"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: " Voll gegen die Wand" (Von GÜNTHER SCHRÖDER)

Ausgabe vom 5. April 2006

Innsbruck (OTS) - Nein, dem Mann ist bisher wenig vorzuwerfen. Rudolf Hundstorfer hat in den letzten Tagen des gewerkschaftlichen Bawag-Schlamassels ein ordentliches Krisenmanagement hingelegt. Mit der Entscheidung, die 80 Jahre alte Gewerkschaftsbank zu verkaufen, hat er eines der größten Tabus im ÖGB gebrochen. Zeit war‘s.

Und trotzdem, der ÖGB ist gestern, im Bestreben, den Skandal rund um Karibikgeschäfte rasch zu bereinigen - offenbar mit Vollgas -, gegen die Wand gefahren. Signale der Erneuerung sehen anders aus als der Chef der Gemeindebedienstetengewerkschaft, der seine Karriere bisher im geschützten Bereich des Wiener Magistrats absolvierte. Hier hat ein Gewerkschafter wenig zu kämpfen, hier schafft er an.

Hundstorfer ist denn auch provisorisch bis zum nächsten ordentlichen Bundeskongress 2007 bestellt. Den ÖGB-Granden ist der Schock offenbar immer noch nicht gehörig genug in die Glieder gefahren - offenbar müssen noch einige ÖGB-Mitglieder das Weite suchen, bevor sie begreifen, was in einer Krise wie dieser nötig wäre. Ein Signal der Beruhigung nach innen ist Hundstorfer zwar. Längst fällige Umgruppierungen in der Gewerkschaftsstruktur, die gegen den allseits gängigen Kantönligeist durchzusetzen wären, sind von ihm aber kaum zu erwarten.

Hundstorfer zeichnete vor allem aus, dass er den mächtigen Blöcken von Metallern, Privatangestellten und Eisenbahnern nicht im Weg ist. Die können ihre Machtspiele jetzt weiter betreiben. Wie sehr der GdG-und nunmehrige ÖGB-Präsident im eigenen Bereich strukturbewahrend war, zeigt der Umstand, dass das an sich logische Zusammengehen mit den schwarzen Beamten bisher noch nicht einmal angedacht wurde.

Doch vielleicht tut man Hundstorfer ja unrecht und er wird ein richtiger Reformer. Der ÖGB hätte es bitter nötig.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001