BAWAG P.S.K. schafft zusätzliche Sicherheit

Wien (OTS) - In der heutigen Sitzung des Bilanzausschusses des Aufsichtsrates der BAWAG P.S.K. wurde die Bilanz 2005 dargelegt und diskutiert. Um speziell für die ab 7. April neu hinzukommenden Mitglieder des Aufsichtsrates, v.a. im Hinblick auf die öffentliche Diskussion, absolute Sicherheit in Bezug auf die Bilanz 2005 zu schaffen hat der Vorstand der BAWAG P.S.K. in Übereinstimmung mit der Finanzmarktaufsicht eine zweite Wirtschaftsprüfungskanzlei zur Begutachtung des Jahresabschlusses herangezogen. Die Kanzlei Deloitte hat die Arbeit bereits aufgenommen.

Gemeinsam mit den schon umgesetzten Maßnahmen ist dies ein weiterer Bestandteil der neuen "good corporate governance" der BAWAG P.S.K.

Diesen Text können Sie auch auf unserer Homepage unter http://www.bawagpsk.com Presse aktuell abrufen

Rückfragen & Kontakt:

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
1018 Wien, Georg Coch Platz 2,
Thomas Heimhofer
Tel.: 0043 (1) 534 53 - 31210,
e-mail: thomas.heimhofer@bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAW0001