"Wien räumt auf! Mach mit!" - Tag 8

Montag, 3. April: Schwerpunkttag in den Bezirken 9, 19 und 21

Wien (OTS) - "Wien räumt auf! Mach mit!" geht in die zweite Woche. Noch bis 7. April läuft die Anti-Littering-Aktion, mehr als 120 Initiativen mit rund 5.000 Teilnehmern machen dabei mit. Perfekt ausgerüstet von der MA 48 ist kein Papierl vor den freiwilligen Putztrupps sicher. Die Wiener Magistratsabteilungen, allen voran die MA 48 und das Stadtgartenamt, setzen ihren "normalen" Frühjahrsputz unter Hochdruck fort und führen in allen Wiener Bezirken zusätzlich Schwerpunktaktionen durch - morgen, Montag, gleich in drei Wiener Bezirken.

Schwerpunkttag im Alsergrund, in Döbling und Floridsdorf

Morgen, Montag, ist Schwerpunkttag im Alsergrund, in Döbling und in Floridsdorf. Alle beteiligten Magistratsabteilungen konzentrieren ihre Aktivitäten in diesen Bezirken.

Die Schwerpunktaktion im Alsergrund beginnt um 8.30 Uhr im Votivpark. Bezirksvorsteherin Martina Malyar begrüßt die Freiwilligen der Volksschule Petrusgasse.

Um 8.30 Uhr findet in Döbling am Kreilplatz der Auftakt zur Schwerpunktaktion statt, rund 150 SchülerInnen der Volksschule Grinzinger Straße werden erwartet.Bezirksvorsteher Adolf Tiller begrüßt die Freiwilligen und die MitarbeiterInnen der MA 42, MA 48 und von Wiener Wohnen.

Die Schwerpunktaktion in Floridsdorf startet um 8.30 Uhr in der Franklinstraße. Bezirksvorsteher Heinz Lehner begrüßt die Freiwilligen und die MitarbeiterInnen der MA 42, MA 48 und von Wiener Wohnen.

Weitere Aktionen am 3. April

Eine Initiative kümmert sich in 16., Haberlgasse um ihre Hausumgebung und den Innenhof.

Der Kindergarten in 11., Lorystraße geht auf "Mistjagd" im eigenen Garten.

Die KMS 22., Mira-Lobe-Weg sagt dem Littering in ihrer Umgebung den Kampf an.

(Schluss) wög

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
Mag. Karl Wögerer
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/826 82 15
e-mail: woe@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001