MApEC 2006: Internationale Konferenz zu Multimedia, "Women& IT" und "E-Inclusion"

Wien (OTS) - Die MApEC 2006 (Multimedia Applications in Education Conference), die vom Studiengang "Informationsmanagement" an der FH JOANNEUM Graz veranstaltet wird, sucht nach wissenschaftlichen Beiträgen zu den Themen "Multimedia-Anwendungen in der (IT-) Ausbildung", "Frauen & IT" sowie "Multimedia-Anwendungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen (Multimedia Applications for Special Target Groups)". Konferenz-Beiträge können noch bis 15. April 2006 eingereicht werden.

Die englischsprachige Konferenz findet von 4. bis 6. September 2006 an der FH JOANNEUM in Graz statt. Als Key-Note-Speaker konnten bereits Orit Hazzan vom Israel Institute of Technology, Ingelore Welpe (geschäftsführende Direktorin des Instituts für Frauenforschung und Gender-Studien der FH Kiel) und Jimmy Wales (Gründer von Wikipedia) gewonnen werden.

Bis 17. April 2006 gibt es zudem auf der Website (www.mapec.at) ein Gewinnspiel, bei dem zwei Gratis-Plätze unter den EinsenderInnen verlost werden.

MApEC - Multimedia Applications in Education Conference (4. -6. September 2006)

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet der Studiengang Informationsmanagement der FH JOANNEUM Graz diese internationale Konferenz für Multimedia-Anwendungen in Bildung und Business.

1) Die Themen dieser Konferenz sind

  • zukünftige Trends für Multimedia- und Kommunikations-Anwendungen in Bildung und Business,
  • neue Lernmethoden, Veränderungen von Lernparadigmen,
  • Wissensvernetzung durch IT-Plattformen und "WIKI"-Systeme,
  • Multimedia-Anwendungen für spezielle Zielgruppen (Kinder, Menschen mit Behinderung, "E-Inclusion") und für 2006 erstmals als deutlicher Schwerpunkt:
  • Frauen in der IT-Branche (Maßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils an technischen Studien, Anforderungen an die Informationspolitik, Didaktik und Personalmanagement, Best-Practice-Beispiele, Encouragement-Maßnahmen, ...) Eine detaillierte Themenliste finden Sie unter http://www.mapec.at/topicsofinterest.html 2) Key Note Speaker und Workshop-LeiterInnen (Stand 8.3.2006):
  • Dorothea Erharter, Lehrbeauftragte Telekommunikation und Medien der FH St. Pölten, Österreich
  • Orit Hazzan, Senior Lecturer (Assistant Professor), Israel Institute of Technology, Haifa, Israel
  • Urike Petersen, Team Robot Construction Kits for Education (ROCK), Fraunhofer AiS, Sankt Augustin, Deutschland
  • Jimmy Wales, Gründer der Open-Source Web-Encyklopädie Wikipedia, St. Petersburg, USA
  • Ingelore Welpe, Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Frauenforschung und Gender-Studien der FH Kiel, Deutschland

3) Weitere Informationen:

TeilnehmerInnen:

Im Jahr 2004 nahmen bereits 70 ExpertInnen, Vortragende, InteressentInnen aus 12 Ländern an der MApEC teil.
Für 2006 sind 120 TeilnehmerInnen geplant.

Website:

Genauere Informationen über die MApEC 2006 und 2004 finden Sie unter: http://www.mapec.at

Rückfragen & Kontakt:

Projektleitung auf studentischer Ebene::
Mag.a Daniela Grabe
FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
Informationsmanagement
Alte Poststraße 149, 8020 Graz
Tel.: +43 (0)316 5453-4457
E-Mail: daniela.grabe.ima03@fh-joanneum.at
www.fh-joanneum.at
www.mapec.at

Gesamtverantwortung:
FH-Prof. Dr.in Lisa Zimmermann
lisa.zimmermann@fh-joanneum.at
Tel.: 0316/5453-8511; Fax: 0316/5453-8501

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001