AVISO: Morgen Greenpeace-Protestaktion auf geplanter Tempo-160-Teststrecke in Kärnten

Wien (OTS) - Aus Protest gegen die Baumaßnahmen für die Tempo-160-Teststrecke in Kärnten veranstaltet Greenpeace am Donnerstag, den 30.März 2006, auf der Tauernautobahn zwischen Paternion und Spittal/Drau eine Protestaktion.

Während in den meisten EU-Ländern auf Autobahnen ein Tempolimit zwischen 110 und 130 km/h gilt, macht sich Österreichs Verkehrsminister Gorbach mit seinem Tempo-160-Vorstoß mit Rückendeckung durch Bundeskanzler Schüssel zum obersten Lobbyisten unverantwortlicher Raser. Allein in Österreich sterben pro Jahr laut Studien 5.500 Menschen an Feinstaub. Tempo 160 ist gefährlich, Umwelt zerstörend und daher unnötig.

Zeit: Donnerstag, 30. März 2006, 12 Uhr
Ort: Tauernautobahn A 10, Auffahrt Paternion, Fahrtrichtung Spittal/Drau (Autobahn-km 155)

Wir laden die VertreterInnen der Medien sehr herzlich ein!

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Hohenberger, Pressesprecher, 0664-5308186
Mag. Erwin Mayer, Greenpeace-Verkehrsexperte, 0664-2700441

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP0001