AVISO: Workshop über Zukunftsvisionen digitaler Medien

Blogs und Podcasts sind die neuen Gutenbergs

Wien (OTS) - Am 30. März veranstaltet das ftw (Forschungszentrum Telekommunikation Wien) in Kooperation mit brainpower austria (Programmlinie des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) den Workshop "Fragmented Media Experiences vs. Converging Communications" im Techgate Vienna.

Im Zentrum der Diskussion stehen Medientrends, wie die starke Zunahme neuer Medienformate (Blogs, interaktives Fernsehen und Podcasts) und die damit einhergehende Fragmentierung der Medienlandschaft und die Konvergenz von Medien, welche die Grenzen zwischen vormals getrennten Kommunikationskanälen auflöst. "Wir erleben derzeit eine Veränderung in der Medienlandschaft, wie sie zuletzt im 15. Jahrhundert durch die Erfindung des beweglichen Letternsatzes stattgefunden hat", so der Marketing-Direktor von A9.com Florian Brody im Vorfeld des Workshops. Der österreichische Experte ist seit 1984 in Wien und Los Angeles im Bereich der digitalen Medien tätig und arbeitet seit 1997 mit Unternehmen im Silicon Valley an der US-Westküste. "Österreich hat im Bereich der digitalen Medien ein sehr großes Potential. Ein kontinuierlicher Informationstransfer in beide Richtungen - USA und Österreich - ist daher besonders wertvoll und wichtig", so Brody.

Brody konnte bei den Austrian Science Talks 2005 in den USA als Redner für diesen Workshop gewonnen werden. Das BMVIT-Programm brainpower austria unterstützt mit seinem Pool von mehr als 500 Experten genau solche Vernetzungsaktivitäten. "brainpower austria informiert Forscher und Experten im Ausland über Karriereperspektiven am Innovationsstandort Österreich - etwa durch eine Online-Jobbörse und persönliche Betreuung bei der Jobsuche. Dieser Workshop ist ein Auftakt für weiteren Aktivitäten von brainpower austria als Drehscheibe für den Know-How-Austausch zwischen erfolgreichen Österreichern im Ausland und der heimischen Scientific Community", freut sich der zuständige Forschungsstaatssekretär Mag. Eduard Mainoni.

Programm des Workshops " Fragmented Media Experiences vs. Converging Communications"

Ort: Techgate Vienna, Donau-City Straße 1, 1220 Wien
Datum: Donnerstag, 30. März 2006 ab 9:00 Uhr

* 09:00 Uhr: Eröffnung (Gertraud Oberzaucher, Programmverantwortliche für brainpower austria, BMVIT)

* 09:15 Uhr: Einleitung (Florian Brody, Marketing-Direktor von A9.com, USA)

* 10:00 Uhr: Telekommunikation, Breitband (Helmut Leopold, Leiter Plattform- und Technologie-Management Telekom Austria)

* 10:30 Uhr: Online-Nachrichten und Medienperspektiven (Klaus Weinmaier, Leiter Content Solutions von derstandard.at)

* 11:30 Uhr: Verbreitung von neuen Medienformaten (Frank Kappe, Gewinner der Styria Professur für Zukunftsweisende Medien an der TU Graz)

* 12:00 Uhr: Diskussion

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

ftw.
Multimedia Services
DI Raimund Schatz
Tel.: (01) 50 52 830-35
schatz@ftw.at
www.ftw.at

BMVIT - Staatssekretär Mag. Eduard Mainoni
Pressesprecher Michael Stangl
Tel.: (01) 711 62-8400 oder (0664) 859 12 74
michael.stangl@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STF0001