Kurzfilmnacht im RadioKulturhaus am 1. April

Wien (OTS) - Der österreichische Filmnachwuchs präsentiert sich im RadioKulturhaus: In der Kurzfilmnacht am 1. April sind interessante Arbeiten aus dem ORF-Wettbewerb "shorts on screen 2006" sowie aus dem Kurzfilmfestival "Vienna Independent Shorts" zu sehen.

Zum vierten Mal wurde der Kurzfilm-Wettbewerb "shorts on screen" von den Kulturabteilungen der Länder und dem ORF veranstaltet. Diese Initiative bietet 16 bis 25jährigen Filmemachern ein öffentliches Forum und unterstützt sie auf dem Weg zur professionellen Arbeit. Weitere Infos dazu: http://film.ORF.at/shortsonscreen.

Die Preisträger und ihre Filme wurden am 23. März auf der "Diagonale" in Graz vorgestellt. Im RadioKulturhaus sind noch nicht gezeigte Filme aus der engeren Auswahl zu sehen. Das Programm besteht aus einem Querschnitt der Einreichungen aus der Kategorie "Zukunftsvision 2020". Diese Kategorie mit Themenvorgabe wurde 2005 neu eingeführt. Der Fantasie waren bei der Frage, wie Leben und Welt in 15 Jahren aussehen werden, keine Grenzen gesetzt. Das Spektrum der Kurzfilme umfasst poetische Bilderzählungen; einen Zukunftsalltag zu unseren Kommunikationsmöglichkeiten im Jahr 2020; einen Weisenrat, der über die Entsendung eines Propheten diskutiert; die Gefahren für Rotkäppchen in der Wiener Altstadt; den Wettlauf um einen Job; die Veränderung im Leben eines Mannes als er einen Lift betritt; eine rasante Kamerafahrt durch eine Wohnung in Form eines Musikclips; die Animation über einen einsamen Mann, dessen Gang zum fish fast food schwerwiegende Folgen hat.

Zusätzlich sind zwei Filme des internationalen Kurzfilmfestivals VIS "Vienna Independent Shorts" zu sehen. Mit "Balls" von Stefan Wolner wird der Publikumssieger von VIS ’05 präsentiert, eine ungewöhnliche Beziehungsparabel mit preisgekrönter Musik. Der zweite Film kommt aus Bulgarien: "The Kiss" von Toma Waszarov zeigt, was mit filmischen Mitteln in einer Minute möglich ist. Dazu gibt’s als Schmankerl den Trailer zum heurigen Festival, für den Jakob Groll verantwortlich zeichnet. VIS 2006 findet von 21. bis 28. Mai statt -nähere Infos unter www.viennashorts.com.

Die Kurzfilmnacht findet am Samstag, den 1. April im Großen Sendesaal des RadioKulturhauses statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://radiokulturhaus.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001