Vernissage "Kunst im Klub" im ÖVP-Parlamentsklub

Wien (ÖVP-PK) - Gestern, Dienstag Abend, fand in den Klubräumlichkeiten des ÖVP-Parlamentsklubs eine Vernissage statt, die unter dem Motto "Kunst im Klub" Auftakt zu einer Serie an Kunstausstellungen und Dauerhängungen im ÖVP-Klub sein soll. Dies geht auf eine Initiative von ÖVP-Kultursprecherin Abg. Dr. Andrea Wolfmayr zurück. ****

Angeregt durch die Ausstattung öffentlich zugänglicher Räume des Parlaments, die nun dauernd professionell mit bereits arrivierter zeitgenössischer Kunst ausgestattet werden, hat Wolfmayr die Idee geboren, die Sitzungsräumlichkeiten des ÖVP-Parlamentsklubs im zweiten Stock ebenfalls mit Kunst auszustatten. Dazu haben die ÖVP-Abgeordneten unter sich eine Art Kulturausschuss-Jury gegründet, die jeweils drei Künstlerinnen oder Künstler auswählt, deren Werke in den drei Räumlichkeiten präsentiert werden. Dabei wird auch darauf geachtet, dass jeweils verschiedene Bundesländer "zum Zug kommen". Die Künstlerinnen und Künstler werden bei der Vernissage dann von einem ÖVP-Abgeordneten ihres Bundeslandes präsentiert. Gestern Abend waren das:

  • die Wiener Künstlerin Nina Maron, vorgestellt durch ÖVP-Wissenschaftssprecherin Dr. Gertrude Brinek;
  • der oberösterreichische Maler Peter Grunzweil, präsentiert von ÖVP-Wirtschaftssprecher Abg. Dr. Reinhold Mitterlehner und
  • der steirische Künstler Erwin Schwentner, vorgestellt von ÖVP-Kultursprecherin Abg. Dr. Andrea Wolfmayr.

"Die Abgeordneten zum Nationalrat repräsentieren ja auch die Regionen, aus denen sie kommen. Sie haben nun die Möglichkeit, Künstlerinnen und Künstler ihrer Region im Klub zu präsentieren. Da wird viel Befruchtendes, teilweise Unbekanntes, mit viel Anspruch auf Qualität dabei sein", zeigte sich ÖVP-Klubobmann Mag. Wilhelm Molterer in seiner Begrüßung überzeugt. "Die individuelle Entscheidung der Abgeordneten für eine Künstlerpersönlichkeit bringt ein interessantes Spannungsfeld von Auswahl und Entscheidung."

Die Ausstellungsstücke bleiben voraussichtlich bis zur nächsten Vernissage hängen beziehungsweise stehen und sind natürlich auch käuflich zu erwerben!
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002