Hietzing: Ausstellung "Meine Mozartreise"

Bis 28. Juni: Bezirksmuseum 13 zeigt Bilder und Texte aus Mozart-Buch des Japaners Tamio Saito. Eintritt frei

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Hietzing in Wien 13., Am Platz 2, wartet mit einem reizvollen Beitrag zum heurigen "Mozart-Jahr" auf. Von Donnerstag, 30. März, bis Mittwoch, 28. Juni, gibt es Bilder und Texte aus dem im Jahre 1995 erschienenen Buch "Meine Mozartreise" von Tamio Saito zu sehen. Die Eröffnung der Schau findet am Donnerstag, 30. März, um 19 Uhr, statt. Der Künstler ist bei der Vernissage anwesend. Mit gefälligen Ölgemälden, die Werke sind reich an Stimmungen, erzählt der aus Japan stammende Maler Tamio Saito über verschiedene Reiseziele Mozarts. Worte von Vertretern aus Japans Kunst, Kultur, Wirtschaft und Politik skizzieren deren persönliche "Reisen" zu Mozart. Das Museum ist Samstag (14 bis 17 Uhr), Sonntag (9.30 bis 12 Uhr) und Mittwoch (14 bis 18 Uhr) bei freiem Eintritt geöffnet.

Weitere Informationen zur Ausstellung "Meine Mozartreise" geben die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker während der Öffnungszeiten des Museums unter der Rufnummer 877 76 88.

Tamio Saito studierte Kunstgeschichte und Germanistik in Kyoto. Der Maler reiste oft nach Europa, perfektionierte sein Können und nahm schließlich Quartier in Wien. Hier betätigt sich Saito als frei schaffender Kunstmaler, in das heimatliche Japan kehrt er nur hin und wieder zurück. Der Kreative weist uns sachte auf gewisse Parallelen zwischen seinem Wechsel von Japan nach Wien und den Reisen des Musikgenies Wolfgang Amadeus Mozart hin. Die Ölbilder des Künstlers sind mit Bedacht gestaltet und entfalten rasch eine angenehm ruhige Wirkung. Reizvoll sind die Texte der anderen "Reisenden", die Autoren schildern mit wohl überlegten Worten ihr Empfinden bei der Annäherung an das Werk von Meister Mozart. Die Kombination von Bild und Wort macht die Ausstellung "Meine Mozartreise" wirklich empfehlenswert.

o Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Hietzing:
http://www.bezirksmuseum.at/hietzing/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007