A23: Abfahrt Landstraßer Gürtel wegen Bauarbeiten gesperrt

Nach Auffahrt auf die A23 wird nun die Abfahrt zum Landstraßer Gürtel saniert

Wien (OTS) - Die Fahrbahn von und zur A23 - Südosttangente am Knoten Landstraßer Gürtel ist durch das hohe Verkehrsaufkommen stark beansprucht - eine Sanierung deshalb dringend notwendig. Von 22. bis 27. März 2006 wurde die Fahrbahn vom Landstraßer Gürtel auf die A23 -Autobahn Südosttangente Wien Instand gesetzt. Diese Woche beginnen die Sanierungsarbeiten im Bereich der Abfahrt von der A23 in Richtung Landstraßer Gürtel. Es wird der Belag des ersten Fahrstreifens erneuert.

Für diese Belagarbeiten ist es erforderlich, beide Fahrstreifen von der A23 in Richtung Landstraßer Gürtel in der Zeit von Freitag, den 31.3.2006, 22:00 Uhr bis Samstag, den 1.4.2006, 22:00 Uhr zu sperren. Der Verkehr wird in diesem Bereich einspurig in den linken Fahrstreifen des Gegenverkehrs umgeleitet. Somit steht in dieser Zeit jeweils nur ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung.

In der Zeit von Samstag, den 1.4.2006, 22:00 Uhr, bis Sonntag, den 2.4.2006, 14:00 Uhr, erfolgt eine Sperre der Abfahrtsrampe A23 R20 (Rampe von der A23 - Autobahn Südosttangente Wien, Richtungsfahrbahn Nord zum Landstraßer Gürtel). Die Fahrzeuglenker/innen werden ersucht, über den Verteilerkreis Favoriten oder den Knoten Prater auszuweichen.

Für den auffahrenden Verkehr bleibt in dieser Zeit weiterhin ein Fahrstreifen frei!

Ab Sonntag, den 2.4.2006, 14:00 Uhr, ist die A 23, Rampe 20 wieder für den Verkehr geöffnet. Ab diesem Zeitpunkt ist allerdings die Abfahrt von der A 23 - Autobahn Südosttangente Wien, Richtungsfahrbahn Süd zum Landstraßer Gürtel nur einstreifig befahrbar.

Bis Montag, den 3.4.2006, 5:00 Uhr, stehen somit dem Verkehr im Auf- und Abfahrtsbereich zwischen den Rampen und dem Landstraßer Gürtel jeweils zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Markierungsarbeiten im Bereich der Auffahrt vom Landstraßer Gürtel auf die A23

Darüber hinaus werden in der Zeit von Montag, den 3.4.2006, 22:00 Uhr, bis Dienstag, den 4.4.2006, 5:00 Uhr die noch notwendigen Markierungsarbeiten durchgeführt und die Betonleitwände in die ursprüngliche Lage versetzt. In dieser Zeit muss die Auffahrt auf die A23 komplett gesperrt werden. Der Verkehr wird wie bereits am vergangenen Wochenende vom Landstraßer Gürtel über die Landstraßer Hauptstraße - Schlachthausgasse - Ludwig Koeßler Platz - A4/A23 -Knoten Prater umgeleitet.

Bei anhaltendem Schlechtwetter werden die Arbeiten um eine Woche verschoben.

Sanierung des zweiten Fahrstreifens der Abfahrt zum Landstraßer Gürtel nach Ostern

Als Termin zur Erneuerung des zweiten Fahrstreifens der Abfahrt von der A23 - Autobahn Südosttangente Wien zum Landstraßer Gürtel wurde Freitag, der 21. April 2006, 22 Uhr bis Sonntag, der 23. April 2006, 12 Uhr vereinbart. In dieser Zeit wird im Auf- und Abfahrtsbereich jeweils der linke Fahrstreifen gesperrt. Somit stehen während der Bauarbeiten für beide Fahrtrichtungen jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung. (Schluss) lay

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing Vera Layr
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Tel.: 488 34/49 926
Handy: 0664/18 58 557
lay@m28.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006