AVISO: "Konsument"-Pressekonferenz am Mittwoch, den 29. März 2006, 9:30 Uhr: Lebensversicherungen im "Konsument"-Test: Lebenslang undurchsichtig

Wien (OTS) - Die Lebensversicherung zählt zu den beliebtesten Vorsorgeprodukten der Österreicher: Knapp zehn Millionen aufrechte Verträge gibt es hierzulande. Die heimische Versicherungswirtschaft verzeichnete im Jahr 2005 Rekordzuwächse bei Lebensversicherungen -das Prämienvolumen erhöhte sich um 15,53 Prozent auf 7,12 Milliarden Euro. Ein Ende dieses Booms ist nicht in Sicht. Doch die wenigsten Versicherungsnehmer wissen, welcher Ertrag am Ende der Laufzeit tatsächlich für sie herausspringt. Denn Kosten werden selten genannt und die Verträge sind oft unklar formuliert.

Das Testmagazin "Konsument" hat daher im Herbst 2005 zum "Lebensversicherungs-Check" aufgerufen: Verbraucher konnten ihre Polizzen von "Konsument"-Versicherungsexperten kostenlos prüfen lassen. Das Echo war enorm: Rund 1.700 Verträge flatterten in den letzten Monaten in der Redaktion ein.

In der Pressekonferenz

  • informieren wir über die ersten, ernüchternden Ergebnisse,
  • decken die zentralen Problemfelder von Lebensversicherungen auf,
  • zeigen Optimierungsmöglichkeiten bei bestehenden Verträgen auf und
  • rechnen nach, wie Lebensversicherungen im Vergleich mit anderen Anlageprodukten abschneiden.

Zeit: Mittwoch, 29. März 2006, 9:30 Uhr

Ort: Verein für Konsumenteninformation 1. Stock, Sitzungssaal Linke Wienzeile 18, 1060 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/
Testmagazin "Konsument"
Mag. Sabine Burghart
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
Email: sburghart@vki.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001