Tumpel betroffen über Verzetnitsch-Rücktritt

AK Präsident lobt Verzetnitsch als verlässlichen Mitstreiter für die Interessen der Arbeitnehmer

Wien (OTS) - Mit "großem Bedauern und großem Respekt" nimmt AK Präsident Herbert Tumpel die Entscheidung von Fritz Verzetnitsch als ÖGB Präsident zurückzutreten zur Kenntnis. "Fritz Verzetnitsch hat politische Verantwortung bewiesen - wie er es während seiner gesamten Laufbahn als Arbeitnehmervertreter getan hat", sagt Tumpel. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer hätten in ÖGB Präsident Verzetnitsch immer einen starken Partner gehabt, sagt Tumpel, der Verzetnitsch auch als überzeugten Sozialpartner lobt. "Wenn es darum ging, für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einzutreten, war Fritz Verzetnitsch immer ein verlässlicher Mitstreiter", sagt Tumpel.

Rückfragen & Kontakt:

Christian Spitaler
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 50 165 - 2152
mobile: (+43) 664 45 43 43 6
christian.spitaler@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0003