PanGenetics BV schliesst Finanzierung der Serie B ab und gibt Ernennung von neuen Vorstandsmitgliedern bekannt

Utrecht, Niederlande und Cambridge, England (ots/PRNewswire) - - Dr. Kevin Johnson, ehemaliges Führungsmitglied von Cambridge Antibody Technology, zum CEO berufen

PanGenetics BV, ein der klinischen Entwicklung von therapeutischen Antikörpern gewidmetes Unternehmen, gab heute den Abschluss einer überzeichneten Finanzierungsrunde der Serie B in Höhe von 13 Millionen Euro bekannt, die unter Leitung von ABN AMRO Capital sowie unter Mitwirkung von Credit Agricole Private Equity und Index Ventures, einem Startkapitalinvestor der Serie A, stattfand. Das Unternehmen gab ausserdem die Ernennung von Dr. Kevin Johnson, dem ehemaligen Vorstandsmitglied und CTO von Cambridge Antibody Technology, zum Chief Executive Officer bekannt.

Das aufgebrachte Kapital wird es PanGenetics ermöglichen, die klinische Entwicklung seines humanen CD40 Antagonisten PG102 fortzusetzen und sein Augenmerk auf die Einreichung eines IND-Antrags im 1. Quartal 2007 zu richten. Eine frühere Version dieses Antikörpers wurde bereits bei einer klinischen Prüfung in Form einer Open-Label-Studie untersucht, wobei seine Sicherheit und Zeichen der Wirksamkeit nachgewiesen wurden. Das Unternehmen wird die Lizenznahme zusätzlicher Arzneimittelkandidaten abschliessen und weitere leitende Mitarbeiter einstellen, um den Fundus des Fachwissens auf dem Gebiet der Entwicklung von Antikörpern, über den das Unternehmen bereits verfügt, weiter zu komplementieren. Antikörper haben sowohl bei der Sicherheit als auch bei der Kapitalrendite eine beneidenswerte Erfolgsgeschichte zu verzeichnen und sind für viele der weltgrössten Biotechnologie-Unternehmen heute unerlässlich.

Die Finanzierungsrunde fällt mit der Ernennung von Dr. Kevin Johnson als CEO zusammen. Geert-Jan Mulder, MD von ABN AMRO Capital, und Philippe Guinot, MD, PhD von Credit Agricole Private Equity, werden dem Aufsichtsrat beitreten.

Dr. Johnson, der CEO von PanGenetics, sagte: "Ich bin hoch erfreut über unsere neuen Investoren. Geert-Jan Mulder und Philippe Guinot sind beide Kliniker und stärken den Aufsichtsrat von PanGenetics durch ihre Kenntnisse auf einem Gebiet, auf dem die wichtigsten strategischen Entscheidungen getroffen werden müssen -- die im Zusammenhang mit der klinischen Entwicklung."

Geert-Jan Mulder, MD, sagte: "ABN AMRO Capital, Life Sciences ist stolz darauf, diese spannende Investitionsgelegenheit leiten zu dürfen, und wir sind davon überzeugt, dass das erstklassige Managementteam von PanGenetics eine optimale Strategie (ausschliesslich der Entwicklung gewidmet, keine Forschung) aufbauen wird, um ein neues und erfolgreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Antikörper zu etablieren. Unser Ziel besteht in der Entwicklung eines Portfolios, das Klinikern interessante Gelegenheiten bieten wird, um derzeit unerfüllte medizinische Anforderungen zu behandeln, und freuen uns über die Beteiligung von solch prominenten Investoren wie Credit Agricole Private Equity und Index Ventures."

Informationen zu PanGenetics BV

PanGenetics hat seinen Hauptsitz in Utrecht in den Niederlanden und verfügt über eine Niederlassung in der Nähe von Cambridge in Grossbritannien. Das Unternehmen ist auf die Weiterentwicklung von Antikörpern vom fortgeschrittenen Forschungsstadium bis zum Nachweis klinischer Wirksamkeit spezialisiert. Aufgrund der Fülle von spezialisierten Anbietern in Europa arbeitet das Unternehmen mit einem Lean-Business-Modell, das die meisten Entwicklungsaktivitäten ausgliedert. Der fortgeschrittendste Kandidat ist ein CD40 Antagonist, der in einer Open-Label-Crohns-Studie der Phase Ib/IIa bereits vielversprechende Ergebnisse erzielte. Zum Vorstand, Aufsichtsrat und Beratungsgremium des Unternehmens gehören zahlreiche weltführende Entwickler von Antikörpern. Dr. Kevin Johnson, CEO, war Mitglied des Gründungsteams von Cambridge Antibody Technology, wo er die Forschungsabteilung und die Entwicklung neuer therapeutischer Produkte leitete, zu denen Humira gehörte, das erste vollständig humane, monoklonale Antikörpermedikament, das am Markt zugelassen wurde. Er war ausserdem Mitglied des Hauptvorstands und gehörte dem Managementteam an, das CAT an der LSE (Hauptmarkt) an die Börse brachte, bevor er als Venture Partner zu Index Ventures wechselte. Weitere Informationen unter www.pangenetics.com.

Informationen zu ABN AMRO Capital

ABN AMRO Capital/Life Sciences (AAC LS) ist der Risikokapitalarm der ABN AMRO Bank N.V. in den Niederlanden. AAC LS etabliert und finanziert bio- und umweltwissenschaftliche Unternehmen, die Spitzentechnologien mit einem klaren Fokus auf Produkte für wichtige Märkte entwickeln. Von besonderem Interesse sind dabei Unternehmen, die die Diagnose und Behandlung von Krankheiten verbessern können sowie Unternehmen mit Technologien, die die Erforschung und Entwicklung von Medikamenten beschleunigen. In den vergangenen 7 Jahren hat das Team von AAC LS durch Investitionen in mehr als 30 Unternehmen sowohl in Europa als auch in den USA beachtliche Erfolge und überdurchschnittliche Renditen erzielt. Weitere Informationen unter www.abnamrocapital.com.

Informationen zu Credit Agricole Private Equity

Credit Agricole Private Equity ist eine Vermögensverwaltungsgesellschaft im Besitz von Credit Agricole S.A. Das von der AMF, der französischen Wertpapier-Aufsichtsbehörde, zugelassene Unternehmen engagiert sich im Bereich privater Kapitalbeteiligungen an nicht börsennotierten Unternehmen. Dreissig Fachleute, die auf vier Tätigkeitsbereiche (Expansionskapital & LBO, Risikokapital, Sekundärmarkt, Mezzanine-Kapital) spezialisiert sind, verwalten 1,4 Milliarden Euro in französischen offenen Aktienfonds (FCPR und FCPI) und Private-Equity-Gesellschaften (SCRs). Credit Agricole Private Equity unterstützt Geschäftsmanager bei der Umsetzung ihrer Wachstumspläne. Weitere Informationen unter www.ca-privateequity.com.

Informationen zu Index Ventures:

Index Ventures ist ein führendes pan-europäisches Venture-Capital-Unternehmen, das seit 1996 in den Bereichen Life Sciences und Informationstechnologie investiert und Unternehmen mit erstklassigen Führungsteams dabei hilft, ihre Firmen zu weltweiten Spitzenunternehmen zu machen. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Genf, London und Jersey und konzentriert seine Investitionsaktivitäten hauptsächlich auf Europa und Israel. Investitionen auf dem Gebiet der Life Sciences umfassen Genmab, Addex Pharmaceuticals, BioXell, Parallele Biosciences und 7TM. Weitere Informationen unter www.indexventures.com.

Website: http://www.pangenetics.com http://www.abnamrocapital.com http://www.ca-privateequity.com http://www.indexventures.com

Rückfragen & Kontakt:

Sayula Kirby von Index Ventures, +44-207-154-2009, oder
sayula@indexventures.com; oder Julie Lydon von Sparkpr,
+1-603-433-0086, oder jlydon@sparkpr.com, beide für PanGenetics BV

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0004