Wiener Staatsoper: Deborah Voigt ist die 80. Tosca

Wien (OTS) - Deborah Voigt singt am 1. und 5. April 2006 erstmals die Tosca an der Wiener Staatsoper. Sie ist damit die 80. Sängerin, die in dieser Partie in der Inszenierung von Margarethe Wallmann an der Wiener Staatsoper zu erleben sein wird. Walter Fraccaro singt den Cavaradossi, Alberto Mastromarino den Scarpia. Es dirigiert Vjekoslav Sutej.
(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper / Pressebüro
Mag. Margarete Arnold
Tel.: (++43-1) 514 44 / 2309
Fax: (++43-1) 514 44 / 2980
margarete.arnold@wiener-staatsoper.at
http://www.wiener-staatsoper.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO0001