Grüne Josefstadt beteiligt sich an arbeitsmarkpolitischem Projekt für Jugendliche

Rahdjian: Damit kann Praxis für zukunftsträchtige Jobs erworben werden.

Wien (OTS) - "Unter grünem Vorsitz konnte alle Parteien in der Sozialkommission davon überzeugt werden, dass sich der 8. Bezirk am Projekt space!lab beteiligt", freut sich der Grüne Josefstädter Bezirksvorsteher Heribert Rahdjian. Das EU-geförderte Projekt "space!lab" gibt arbeitsmarktfernen Jugendlichen unter Begleitung von ExpertInnen die Chance, eigene kreative und auch handwerkliche Potentiale zu entfalten und z.B. im Grünraumbereich umzusetzen. So kann auch Praxis für zukunftsträchtige Jobs in der Stadt erworben werden. Rahdjian abschließend: "Mit der Beteiligung an diesem Modell-Projekt signalisiert die grüne Josefstadt soziale Kompetenz. Das freut mich besonders angesichts mancher politischer Kälte, die einem ins Gesicht schlägt. Mir war und ist wichtig, dass alle Parteien hinter diesem Projekt stehen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Erik Helleis
Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
Mobil: 0664 52 16 831
mailto: erik.helleis@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0005