"Wien räumt auf! Mach mit!" - Tag (1)

Montag, 27. März: Schwerpunkt-Tag in Ottakring

Wien (OTS) - Der Frühjahrsputz in Wien läuft seit Tagen auf Hochtouren: Die MA 48 und die Wiener StadtgärtnerInnen putzen die Spuren des Winters von den Wiener Straßen und aus den Parks. Mehr als 1.600 MitarbeiterInnen nutzen das schöne Wetter voll aus und machen fleißig Überstunden. Viel Mist sammelt sich im Winter aber auch anderswo an, von Vorplätzen bis zu Hinterhöfen. Daher freuen sich die Sauberkeits-Profis der Stadt über Freiwillige, die in ihrer unmittelbaren Wohn- und Arbeitsumgebung mithelfen, die Stadt sauberer zu machen.

Unter dem Motto "Wien räumt auf! Mach mit!" ist auch heuer wieder dazu Gelegenheit. Am Montag, 27. März, geht’s los. Zahlreiche Freiwillige haben schon angekündigt bei der bis 7. April laufenden Aktion mitzumachen, darunter besonders viele Schulklassen. Die Teilnehmer erhalten von der MA 48 das nötige Arbeitsmaterial und jede Unterstützung, die sie bei ihren Putzaktionen brauchen. Die vollen Mistsäcke holt die 48er noch am selben Tag wieder ab.

Die städtischen Abteilungen starten zwischen 27. März und 7. April ergänzend zu ihrem "normalen" Frühjahrsputz Schwerpunktaktionen in allen Wiener Bezirken.

Schwerpunkt Ottakring

o Am Montag ist Schwerpunkttag in Ottakring. Alle beteiligten Magistratsabteilungen konzentrieren ihre Aktivitäten im
16. Bezirk
o Um 9 Uhr begrüßen Umweltstadträtin Ulli Sima, Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl und Bezirksvorsteher Franz Prokop über 140 Schülerinnen und Schüler der Volksschule 16, Liebhartsgasse 19 mit ihren LehrerInnen im Kongresspark. Bis 11 Uhr wird gemeinsam mit den Teams der MA 48 und der MA 42 der Park auf Hochglanz gebracht.

Weitere Aktionen am 27. März

o Die Volksschule 17, Wichtelgasse kommt mit 30 Kindern in den Clemens Hofbauer-Park
o Die Volksschule 22, Schüttaustraße putzt die Wiesen rund ums Kaiserwasser
o Um ihre unmittelbare Schulumgebung kümmert sich eine Klasse der Öko-Mittelschule 23, Anton Baumgartner Strasse
o Die kooperative Mittelschule 2, Max Winter-Platz kümmert sich in der ersten Woche um die Flächen rund um ihre Schule
o Das Kindertagesheim Laudongasse putzt im Alten AKH
o und die 25 Kinder des Kindergartens 3, Markhofgasse bringen ihren Garten auf Vordermann.
(Schluss) fry/wög

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Karl Wögerer
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/826 82 15
woe@ggu.magwien.gv.at
PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
MA 48
AR Peter Frybert
Tel.: 58817/96 071
fry@ma48.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023