euro adhoc: Lintec Information Technologies AG / Geschäftszahlen/Bilanz / Ad-hoc-Mitteilung der LINTEC Information Technologies AG (WKN A0EZF1, ISIN DE000A0EZF12) nach §15 WpHG. Jahresabschluss 2005: Anhaltende Restrukturierung zeigt erste Erfolge; 4. Quartal auf EBITDA-Ebene bereits positiv. (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

27.03.2006

Die LINTEC Information Technologies AG, Taucha, hat das Geschäftsjahr 2005, das von der Restrukturierung und der Beseitigung existenzbedrohender Altlasten geprägt war, mit einem Konzernjahresfehlbetrag in Höhe von -1,9 Mio. Euro abgeschlossen. Das EBIT betrug -1,6 Mio. Euro. Der Konzernumsatz lag bei ca. 7,6 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergab sich in den ersten neun Monaten -ausgelöst durch die fehlende Liquidität - ein Umsatzrückgang von ca. 51 Prozent. Zu berücksichtigen ist, dass bereits ein nennenswerter Anteil am Umsatz in dem neuen Geschäftsbereich Dienstleistungen erwirtschaftet wurde. Dadurch wurde der durch den Liquiditätsmangel verursachte Umsatz- und Ertragsrückgang im Handelsbereich aufgefangen.

Obwohl auf Jahresbasis ein erheblicher Verlust angefallen ist, konnte insbesondere nach Umsetzung des Finanzierungskonzepts mit der Kapitalerhöhung und der damit verbundenen Zuführung von Liquidität im 4. Quartal auf EBITDA-Ebene ein positives Ergebnis erreicht werden.

In Folge der Kapitalherabsetzung im Juni 2005 wurde das Ergebnis je Aktie sowohl im Berichtszeitraum als auch im Vergleichszeitraum entsprechend angepasst.

Das Working-Capital verbesserte sich zum Bilanzstichtag gegenüber dem Vorjahr von -2,7 Mio. Euro auf 0,3 Mio. Euro.

Die wichtigsten Kennziffern im Vergleich:

2005 2004 Differenz TEUR TEUR Umsatzerlöse 7.582 15.502 -51,1% Betriebsergebnis (EBIT) -1.643 -5.483 70,0% Ergebnis vor Steuern (EBT) -1.875 8.878 Konzernjahresergebnis -1.862 7.930 Ergebnis je Aktie -0,64 EUR 3,79 EUR Operativer Cash-Flow vor Zinsen und Steuern -4.121 -1.435 -187,2% Bilanzsumme 16.028 18.061 -11,3% Mitarbeiter im Jahresdurchschnitt 116 150 -22,7% davon Auszubildende 13 15 -13,4% Mitarbeiter zum Stichtag 31.12. 110 144 -23,6%

Das Ergebnis vor Steuern lässt sich nur bedingt mit dem Vorjahresergebnis vergleichen: Im Jahr 2004 entstanden durch die weitgehende Entschuldung der LINTEC AG Einmaleffekte, welche ursächlich für das deutlich positive Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2004 waren.

Die LINTEC AG steht durch die im September erfolgreich durchgeführte Kapitalerhöhung mit der damit einhergehenden Umsetzung eines umfangreichen Finanzierungskonzepts gestützt durch das Bundesland Sachsen wieder auf stabilen Beinen. Der Vorstand geht davon aus, dass sich die positive Entwicklung aus dem 4. Quartal 2005 im Jahr 2006 nachhaltig fortsetzen wird.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Geschäftsbericht, der demnächst unter www.lintec.de zum Download zur Verfügung stehen wird.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 27.03.2006 10:32:26
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Lintec Information Technologies AG
Otto-Schmidt-Strasse 22
D-04425 Taucha
Telefon: +49(0)34298 71300
FAX: +49(0)34298 38433
Email: aktie@lintec.de
WWW: www.lintec.de
ISIN: DE000A0EZF12
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf,
Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse, Geregelter
Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse
Branche: Informationstechnik
Sprache: Deutsch

LINTEC Information Technologies AG, Investor Relations, Tel. ++49/0
34298-71-607, Fax -372. E-Mail: aktie@lintec.de, Web: www.lintec.de.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001