Van der Bellen: Verzetnitsch-Rücktritt angesichts Bawag-Debakels logischer Schritt

Grüne: Vertrauen in Bawag und ÖGB muss wiederhergestellt werden. In beiden Fällen noch eine Reihe offener Fragen

Wien (OTS) - "Angesichts der Hintergründe und Ausmaßes des Bawag-Debakels ist der Rücktritt des ÖGB-Präsidenten ein logischer Schritt", so der Bundessprecher der Grünen, Alexander Van der Bellen, zum Rücktritt von Fritz Verzetnitsch. "Es muss die Aufgabe der jeweils Verantwortlichen in den kommenden Monate sein, dass Vertrauen der Kunden in die Bawag sowie der Gewerkschaftsmitglieder in den ÖGB wiederherzustellen. In beiden Fällen gibt es noch eine Reihe offener Fragen, die zu beantworten sein werden", so Van der Bellen in einer ersten Reaktion.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001