AVISO: Mediengespräch mit Vizebgm. Rieder und ÖBB-Chef Huber

Stadt Wien, ÖBB und Wiener Hafen bauen Containerterminal - Wiener Hafen wird zum größten Binnen-Containerterminal Europas

Wien (OTS) - Der Wiener Hafen wird bis 2008 massiv erweitert. Im Mittelpunkt steht die Errichtung eines komplett neuen Containerterminals und der dazugehörigen Infrastruktur. Mit der Realisierung wird noch heuer begonnen. Dieses größte Ausbauprojekt in der Geschichte des Wiener Hafens wird von der Stadt Wien, den ÖBB und dem Wiener Hafen gemeinsam finanziert.

Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder, ÖBB-Holding AG Vorstandssprecher Mag. Martin Huber und Hafendirektor Mag. Walter Edinger präsentieren die Details des Großprojekts am kommenden Mittwoch im Rahmen eines Mediengesprächs.

Mit dem neuen Containerterminal wird es möglich, die bereits in den letzten fünf Jahren enorm gestiegene Menge umgeschlagener Container nochmals zu verdoppeln. Der Wiener Hafen wird damit zum größten Binnen-Containerterminal Europas.

o Bitte merken sie vor: Zeit: Mittwoch, 29. März 2006, 10:30 Uhr Ort: Media Tower, 15. Stock, Taborstraße 1-3, 1020 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) gaw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Mediensprecher Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder
Tel.: 4000/81 845
Mobil: 0664/826 82 16
gaw@gfw.magwien.gv.at
Mag. Thomas Berger
ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Tel.: +43 1 93000 44277
Mobil: +43 664 6170045
thomas.berger@oebb.at
Ing. Ernst Hoffmann
Wien Holding, Universitätsstraße 11, 1010 Wien
Tel.: 43 1 408 25 69 DW 22
e.hoffmann@wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018