AVISO: Einladung zur Pressekonferenz: Österreicher unterschätzen Hepatitis-Gefahr nach wie vor extrem

Ab 1. April Impf- und Aufklärungsaktion in ganz Österreich

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz

MORGEN, 28. März 2006, um 10.00 Uhr
Ort: Österreichische Apothekerkammer
Spitalgasse 31, 2. Stock
1090 Wien

Ihre Gesprächspartner:

- Dr. Christiane Körner, Vizepräsidentin der Österreichischen Apothekerkammer

- Univ.-Prof. Dr. Herwig Kollaritsch, Gruppenpraxis für Reisemedizin Wien

- Univ.-Prof. Dr. Michael Kunze, Vorstand des Instituts für Sozialmedizin der Medizinischen Universität Wien

  • MR Dr. Wilhelm Sedlak, Impfreferent, Österreichische Ärztekammer und Mitglied des Obersten Sanitätsrates
  • Mag. Christoph Hörhan, Büro der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen Die Impfaktion mit vergünstigten Impfstoffen ist eine Initiative der Österreichischen Apothekerkammer, der Österreichischen Ärztekammer, des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen, des Instituts für Sozialmedizin sowie des Österreichischen Impfkomitees. Info für Journalisten: Sie können sich vor Ort gegen Hepatitis A oder A/B impfen lassen. Bei Interesse bitte um vorherige Anmeldung. Bringen Sie zur Pressekonferenz Ihren Impfpass mit. Rückfragehinweis:

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Mag. Gudrun Reisinger und Mag. Jutta Pint
Tel. 01/404 14 DW 600 und DW 601
Mobil: 0664-1615849 und Mobil: 0664-5350722
E-Mail: gudrun.reisinger@apotheker.or.at
E-Mail: jutta.pint@apotheker.or.at

~

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO0002