Mit brennender Zigarette eingeschlafen

Wien (OTS) - Wegen eines Brandes musste die Feuerwehr Sonntag
Abend in Meidling, Malfattigasse 7, intervenieren. Vermutlich mit einer brennenden Zigarette war ein 33jähriger Mann im Bett seiner Wohnung eingeschlafen. Die telefonisch verständigte Feuerwehr konnte nach gewaltsamen Öffnen der Wohnung den bewusstlosen Mann bergen. Er wurde von der Rettung in ein Spital gebracht. Der Brand konnte innerhalb kurzer Zeit gelöscht werden. (Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale,
Tel.: 531 99 51 67
nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001