Zufrieden stellendes Jahresergebnis - ORF erreicht 2005 wirtschaftliche Ziele

Wien (OTS) - Generaldirektorin Dr. Monika Lindner und der Kaufmännische Direktor Dr. Alexander Wrabetz haben in Vorbereitung der Sitzung des Stiftungsrats am Mittwoch, dem 29. März 2006, die Mitglieder des Gremiums über das vorläufige Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2005 informiert.

Der Umsatz des ORF stieg von 876,5 Mio. auf 882,7 Mio. Euro. Der Umsatz aus Programmentgelten stieg von 444,5 Mio. auf 450,8 Mio. Euro ohne Anhebung der Teilnehmerentgelte. Zum Jahresende wurde bei den Fernseh- und Radioteilnehmern mit 3,25 Mio. Teilnehmern ein neuer Höchststand erreicht. Die Erlöse aus Werbung konnten mit 300,8 Mio. Euro (2004: 312,1 Mio. Euro) auf einem zufrieden stellenden Niveau gehalten werden. Steigerungen im Radio stehen leichte preisbedingte Rückgänge im Fernsehen gegenüber. Die über Plan liegende Werbeentwicklung hat dem ORF im vierten Quartal 2005 die Realisierung zusätzlicher Programmhighlights wie insbesondere die erste Staffel der Tanzshow "Dancing Stars" ermöglicht. Der operative Personalaufwand konnte stabil gehalten werden.

Das Jahresergebnis ist von der erfolgreichen Neugestaltung der ORF-Sendetechnik geprägt. Die Auslagerung und der anschließende Verkauf von 40 % der Anteile des neu gegründeten Tochterunternehmens ORS (Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG) haben zu einem deutlichen Anstieg des bilanziellen Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) auf 51,7 Mio. Euro geführt. (2004: 1,2 Mio. Euro). Durch die Neuordnung der Sendetechnik wurde diese auf wirtschaftlich selbstständige Beine gestellt und für die Zukunft gesichert. Die zum Raiffeisen-Konzern gehörige Medicur konnte sich als Käufer bei der europaweiten Ausschreibung mit großem internationalen Interesse durchsetzen.

Unter Herausrechnung der Sondereffekte der Auslagerung der Sendetechnik liegt das operative EGT bei 3,5 Mio. Euro. Somit konnte der ORF das wirtschaftliche Ziel einer "schwarzen Null" auch 2005 erreichen.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
(01) 87878 - DW 12228

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001