AVISO: Konferenz der Außenpolitischen Ausschüsse Themen: Westbalkan, Kosovo, Nachbarschaftspolitik, Nuklearversuche

Wien (PK) – Am kommenden Montag und Dienstag, 27. und 28. März 2006, findet im österreichischen Parlament eine Konferenz der Vorsitzenden der außenpolitischen Ausschüsse der nationalen Parlamente der EU-Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments statt (siehe PK-Meldung Nr. 196 vom 8. März 2006).

Im Mittelpunkt der Diskussion des ersten Tages wird die weitere Festlegung der europäischen Perspektive der Westbalkanländer stehen. Aus diesem Grund sind auch VertreterInnen von Kroatien, Mazedonien, Albanien, Bosnien-Herzegowina, sowie von Serbien und Montenegro eingeladen, in kurzen Statements ihre Sicht der
Situation darzulegen. Am Nachmittag wird eine Diskussion über die Aufgaben der nationalen Parlamente sowie des EU-Parlaments in der Europäischen Nachbarschaftspolitik auf Grund eines Einleitungsreferats des Generaldirektors bei der EU-Kommission
für Außenbeziehungen, Eneko Landaburu, stattfinden. Außenministerin Ursula Plassnik wird zur österreichischen EU-Ratspräsidentschaft Stellung nehmen.

Der Dienstag ist den aktuellen Kosovo-Verhandlungen gewidmet. Botschafter Albert Rohan wird über den Stand der Verhandlungen über den künftigen Status des Kosovo berichten. Den Abschluss der Konferenz bildet eine Aussprache über den Vertrag über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBT).

Geleitet wird die Konferenz von den Vorsitzenden der außenpolitischen Ausschüsse des Nationalrats und des Bundesrats, Abgeordnetem Peter Schieder (S) und Bundesrat Hans Ager (V).

Press-Points mit den Vorsitzenden der Konferenz

VertreterInnen der Medien sind aus Anlass der Konferenz zu Press-Points mit den Vorsitzenden Abgeordnetem Peter Schieder und Bundesrat Hans Ager herzlich eingeladen.

Zeit: Montag, 27. März, 10.15 Uhr
Dienstag, 28. März 10.45 Uhr
Ort: Parlament, Budgetsaal (Lokal VI)

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001