ÖAMTC: Winterreifenpflicht für Lkw kommt

Parlament setzt heute wichtigen Schritt für mehr Verkehrssicherheit

Wien (OTS) - Der ÖAMTC verlangt seit langem, die Hauptärgernisse und Ursachen für Unfälle und Staus im Winter zu bekämpfen. Während bereits mehr als 90 Prozent der Pkw-Lenker mit Winterreifen unterwegs sind, bleiben mangelhaft bereifte Lkw im Winter vor allem auf Steigungsstrecken immer wieder hängen. Die Ursache: Unpassende Bereifung und daher zu wenig "Grip". "Heute beschließt das Parlament für Lkw ab 3,5 Tonnen und Busse ab fünf Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht eine Winterreifen- und Schneeketten-Mitnahmepflicht", berichtet ÖAMTC-Jurist Martin Hoffer.

Diese neue Verpflichtung gilt für alle Kraftfahrzeuge - außer Pkw und leichte Lkw bis 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht - von 15. November bis einschließlich 15. März. Diese müssen auf den Rädern von mindestens einer Antriebsachse Winterreifen mit einer entsprechenden "M+S"-Kennzeichnung, verwenden. Unabhängig davon, ob Schnee auf der Fahrbahn liegt oder nicht. Zusätzlich müssen die Lenker dieser Fahrzeuge Schneeketten für mindestens eine Antriebsachse mitführen. Schneeketten sind dann anzulegen, wenn ein entsprechendes behördliches Gebot erlassen wird. "So etwas macht allerdings nur dann Sinn, wenn entsprechende Kontrollen auch verschärft durchgeführt und ausreichende Abstellmöglichkeiten für mangelhaft ausgerüstete Lkw bereitgestellt werden", fordert Hoffer.

Auf europäischer Ebene fordert der ÖAMTC die klare Definition der Eigenschaften für Winterreifen. "Außerdem kann der beste Winterreifen keine Wunder wirken, wenn der Fahrer nicht rechtzeitig gelernt hat, sich auf Schnee oder Eis richtig zu bewegen. Fahrsicherheitskurse im Schonraum bieten dafür die beste Gelegenheit," erinnert der ÖAMTC-Jurist.

Trainings werden in allen neun ÖAMTC-Fahrsicherheitszentren österreichweit angeboten. Interessenten können sich auf der Homepage unter www.oeamtc.at/fahrsicherheit über das Online-Buchungssystem "Check in" anmelden.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001