NÖ Kinoinitiative für den Europäischen Film im Sommer 2006

Einreichungen bis 28. April 2006

St. Pölten (NLK) - Dem Land Niederösterreich ist die Vermittlung des Europäischen Filmes ein wichtiges Anliegen. Zu diesem Zweck wurde 2005 das Projekt "EU XXL film" - ein Filmfestival sowie eine Arbeitstagung europäischer Filmschaffender in Krems - initiiert.

Zur breiteren Präsenz des Europäischen Filmes schreibt das Land Niederösterreich nun für die Betreiber der Sommerkinos in Niederösterreich ein spezielles Förderprogramm aus: Es richtet sich an Veranstalter, die dem Europäischen Film einen überwiegenden Teil des Gesamtprogramms widmen und die darüber hinaus in Österreich produzierte Kurzfilme (längstens 15 Minuten) präsentieren. Gefördert werden auch vertiefende Rahmenprogramme (z. B. Diskussionen, Foren, Vorträge), die in Zusammenarbeit mit "EU-XXL film" koordiniert werden sollten.

Das Land Niederösterreich wird nach Ende der Einreichfrist (28. April 2006) einen Folder produzieren, in dem alle Veranstalter angeführt werden, die sich dem Programm anschließen. Dieser Folder -Erscheinungstermin: voraussichtlich Anfang Juni 2006 - wird in ganz Niederösterreich aufgelegt werden.

Der genaue Ausschreibungstext kann unter www.noe.gv.at/service/k/k1/ausschreibungen-sommerkino.htm herunter geladen werden.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung/Abteilung Kultur und Wissenschaft unter 02742/9005-13110, Mag. Angelika Wild, e-mail angelika.wild@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002