Oster-Geschenk Schulranzen: Verschenken Sie einen gesunden Rücken!

Hamburg (OTS) - Ostern steht vor der Tür. Eines der häufigsten Geschenke für angehende Schulkinder ist ein Schulranzen. Doch nicht alle Ranzen sind für Kinder geeignet, sagt Andrea Treib von der Unfallkasse Saarland, dem gesetzlichen Unfallversicherungsträger für Schüler im Saarland. Vor allem kommt es darauf an, dass der Ranzen Rücken schonend ist:

O-Ton, ca. 18 sec
"Man sollte auf jeden Fall darauf achten, dass der Ranzen möglichst leicht ist, das ist das A und O. Der leere Ranzen sollte maximal 1.300 Gramm wiegen, beim gepackten Ranzen kann man als Richtwert zehn Prozent des Körpergewichts des Kindes nehmen. Diese zehn Prozent sollten nicht überschritten werden."

Ein leichter Ranzen kann nur dann den Rücken schonen, wenn man nur die Bücher und Hefte einpackt, die in der Schule wirklich gebraucht werden. Ein zweiter Punkt ist beim Kauf des Ranzens wichtig:

O-Ton, ca. 16 sec
"Ganz wichtig ist, dass die Kinder beim Auswählen und Kaufen des Ranzens mit einbezogen werden. Der beste Ranzen nützt nichts, wenn er in der Ecke verstaubt, wenn er einfach nicht getragen wird von den Kindern. Und die Gefahr besteht ganz einfach, wenn die Kinder nicht mit einbezogen werden und wenn den Kindern der Ranzen nicht gefällt."

Man sollte auch darauf achten, dass die Kinder mit dem Ranzen gut zu sehen sind, erklärt Susanne Woelk von der Aktion DAS SICHERE HAUS:

O-Ton, ca. 21 sec
"Es ist schon gut, wenn rund ein Drittel der Schultasche aus Leuchtfarben und Reflektoren bestehen. Vor allem, weil es nach dem Schulanfang relativ bald in den Herbst geht, wo es am Morgen dämmerig ist und wo die Autofahrer dann schon durch die Reflektoren die Kinder ganz gut erkennen können auf der Straße und das ist ein Plus für die Sicherheit. Schön ist es für die Kinder, wenn die Schultaschen sehr breite Trageriemen haben, die nicht einschneiden und die auch schon dick gepolstert sind."

Alle Tipps, die man braucht, um einen vernünftigen Ranzen zu kaufen, gibt es im Internet unter www.unfallkassen.de. Dort einfach "Schulranzen" eingeben, schon erfährt man alles, was man braucht. Außerdem gibt es auf der Homepage viele Informationen darüber, wie ABC-Schützen sicher zur Schule kommen.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Originaltext: DSH - Aktion Das Sichere Haus

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Unfallkasse Saarland
Bettina Kern
Tel.: 0049 (0) 06897 9733 59
kern@uks.de

Aktion DAS SICHERE HAUS
Dr. Susanne Woelk
Tel.: 0049 (0) 040 / 29 81 04 62
s.woelk@das-sichere-haus.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001