Hoher Fortbildungswille der österreichischen PflichtschullehrerInnen

Wien (OTS) - Der Rechnungshof stellt in seinem jüngst erschienenen Rohbericht zur Lehrerfortbildung im österreichischen Schulwesen der Pflichtschullehrerschaft ein ausgezeichnetes Zeugnis aus. Die hohe Fortbildungsbereitschaft - überwiegend in der unterrichtsfreien Zeit - wurde vom Rechnungshof hervorgehoben.

Dieses Ergebnis, so der Vorsitzende der Pflichtschullehrergewerkschaft, Walter Riegler, untermauert das geäußerte hohe Vertrauen der österreichischen Bevölkerung in die Arbeit der Kollegenschaft. Österreichs PflichtschullehrerInnen leisten damit ihren Beitrag an der ständigen Qualitätsverbesserung des österreichischen Schulwesens.

Rückfragen & Kontakt:

Walter Riegler
Vorsitzender der Bundessektion Pflichtschullehrer
Tel.: 0664 4039473

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0001