Volksgarage Bacherplatz - BV Wimmer: "Entwurf des Mediationsvertrags ist in Ausarbeitung"

BV Wimmer ist zuversichtlich, dass der Mediationsvertrag in der nächsten Sitzung abgeschlossen wird

Wien (SPW-K) - In der dritten Vormediationsrunde zum Bau einer Volksgarage am Bacherplatz haben sich sämtliche teilnehmenden Gruppen auf einen Entwurf für einen Mediationsvertrag geeinigt. "Ich bin zuversichtlich, dass beim nächsten Treffen am 28.März der endgültige Mediationsvertrag abgeschlossen werden kann", zeigt sich der Margaretner Bezirksvorsteher Ing. Kurt Ph. Wimmer zufrieden über die Fortschritte des von Verkehrsstadtrat Schicker, dem Garagenentwickler und ihm ins Leben gerufenen Mediationsverfahrens.

In der gestrigen Vormediationsrunde wurde auch der Verbleib der Bürgerinitiative gegen den Garagenbau im Bacherpark diskutiert. Eine möglich Lösung könnte sein, dieser Bürgerinitiative einen Container im öffentlichen Raum beim Bacherpark zur Verfügung zu stellen. Eine Entscheidung darüber steht noch aus.

"Die Rahmenbedingungen für den Beginn der Mediation sind weitgehend geklärt. Mit ein bisschen guten Willen werden wir gemeinsam das Beste für die Margaretnerinnen und Margaretner herausarbeiten können", ist Bezirksvorsteher Wimmer überzeugt. Die nächste Vormediationsrunde ist für den 28. März geplant. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003