Amon: Volle ÖAAB-Unterstützung für Bartenstein-Vorstoß zur Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten

Wien (OTS) - Äußerst erfreut zeigte sich heute, Dienstag, ÖAAB-Generalsekretär Abg.z.NR Werner Amon über die von Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Bartenstein erhobene Forderung nach einer steuerlichen Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten. "Hierbei handelt es sich um eine ureigenste ÖAAB-Förderung. Daher hat Minister Bartenstein in dieser Frage unsere vollste Unterstützung", so Amon weiter.

Gerade in einer Zeit, in der für Frauen wie auch für die Familie als Gesamtes eine "qualifizierte Kinderbetreuung ein wesentlicher Faktor für einen erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg ist, wäre diese Maßnahme von großer Bedeutung", erklärte der ÖAAB-Generalsekretär.

"Diese Bundesregierung hat für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf beachtliche Meilenstein gesetzt", betonte Amon. So sei etwa an das Recht auf Elternteilzeit oder die Familienmaßnahmen im Zuge der Steuerreform erinnert. "Daher wäre es auch ein richtiges Zeichen und ein weiterer großer Schritt, wenn es zu einer steuerlichen Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten kommen würde", schloss Amon.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Bundesleitung
PR & Kommunikation
Tel.: +43 (1) 40 141 224
Fax: +43 (1) 40 141 229
E-Mail: presse@oeaab.com
www.oeaab.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0001