Symbol Technologies ernennt Jan Burton zur Leiterin der Region EMEA

Winnersh, England (ots/PRNewswire) - - Jan Burton bringt ihren nachweislichen Erfolg im Geschäftsbereich Global Channel zur Leitung des operativen Geschäfts, des Vertriebskanals und der Vertriebsstrategie von Symbol in Europa, Naher Osten und Afrika

Symbol Technologies, Inc. The Enterprise Mobility Company(TM), gab heute die Ernennung von Jan Burton zum Vice President von Symbol für den Geschäftsbereich Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bekannt. Burton wird das operative EMEA-Geschäft leiten, an der Spitze der Entwicklung der Vertriebs- und Serviceleistungen von Symbol in dieser Region stehen sowie für das strategische und anhaltende Geschäftswachstum verantwortlich sein. Burton wird den EMEA Channel weiter unterstützen, um die Vertriebsaktivitäten zwischen dem Vertriebspersonal von Symbol und seinen Partnern zu koordinieren sowie an der Weiterentwicklung des preisgekrönten PartnerSelect Programms arbeiten.

Als Vice President für Global Channels unterstand Burton seit Juni 2003 Todd Abbott, dem Senior Vice President Sales and Operations von Symbol, und hat in diesem Geschäftsbereich den Umsatz auf mehr als 1 Milliarde USD erhöht sowie die Vertriebskanal-Zentrizität von Symbol von 45 % auf fast 70 % erweitert. Das Symbol PartnerSelect Programm hat unter Burtons Führung weiter an Integrität und Ansehen auf dem Markt gewonnen und Symbol die Einnahme einer branchenführenden Rolle bei Vertriebskanälen ermöglicht.

"Wir sind hoch erfreut, dass Jan Burton den Geschäftsbereich EMEA leiten wird. Die Wahl von Jan für diese Position ist ein Testament für ihre Branchenkenntnisse, ihren ausgeprägten Geschäftssinn und ihr unerschütterliches Engagement für den Aufbau einer Vertriebskanalorganisation der Weltspitze", sagte Abbott. "Jan ist seit drei Jahren erfolgreich in leitenden Positionen bei Symbol tätig und ausserdem eine Branchenveteranin mit tiefgreifender internationaler Erfahrung von mehr als zwei Jahrzehnten auf den Gebieten Vertriebsentwicklung, Geschäftsleitung und Marketingmanagement der globalen Technologiebranche."

Vor ihrer Tätigkeit bei Symbol arbeitete und lebte Burton als EMEA Direktor für den Bildungsbereich von Apple Computer lange Zeit in Europa. Während ihrer Arbeit bei Lucent Technologies war Burton in Brüssel als Direktor für EMEA Marketing tätig und wurde später zum Geschäftsführer EMEA Channel Sales bei Lucent befördert."

Bei Symbol leitete Burton die Entwicklung und Einführung des Partnerprogramms PartnerSelect Independent Software Vendor (ISV) von Symbol im April 2005, in dessen Rahmen sie das Partnersystem um ein breites Portfolio an Branchenanwendungen weiterentwickelte, das Kunden eine End-to-End-Lösung für Enterprise Mobility bietet. Das Programm ermöglicht qualifizierten Anwendungssoftwareentwicklern die Nutzung von Hilfsprogrammen für technische, Vertriebs- und Marketingaspekte, um die Anforderungen ihrer Kunden besser zu erfüllen und ihnen zu helfen, ihre Umsatz- und Rentabilitätsziele zu erreichen. Das Solutions Validation Program von Symbol unterstreicht das Engagement des Unternehmens für seine Kunden, indem es Lösungen für Enterprise Mobility schneller implementiert und validiert und damit das Vertrauen von Kunden erhöht, dass sie von Anfang an eine erfolgreiche Lösung implementieren. In der Region EMEA sind bis heute beinahe 60 ISVs dem Programm beigetreten.

Darüber hinaus erhielt das Symbol PartnerSelect Programm vom Magazin VARBusiness im dritten Jahr in Folge die renommierte 5-Sterne-Auszeichnung sowie eine beträchtlich verbesserte Bewertung für Partnerzufriedenheit und -treue.

"Mein Team und ich haben in den vergangenen Jahren hart daran gearbeitet, eine starke Global Channel Infrastruktur aufzubauen, die es Symbol ermöglicht, die Anforderungen unserer Kunden an Enterprise Mobility besser zu erfüllen", sagte Burton. "In meiner neuen Rolle werde ich mich auf drei Hauptprioritäten konzentrieren: die enge Zusammenarbeit mit dem existierenden EMEA Vertriebs- und Serviceteam und unseren Partnern zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit, die Entwicklung unseres gemeinsamen Geschäfts auf dem Gebiet der Enterprise Mobility und den fortgesetzten Ausbau der führenden Position von Symbol durch optimale Ausnutzung kürzlich eingeführter Produkte wie dem MC70, dem ersten robusten Enterprise Digital Assistant (EDA)."

Burton wird ihre Arbeit bei EMEA im April aufnehmen und vom EMEA-Hauptsitz von Symbol in Winnersh, England, aus tätig sein. Bis zur Ernennung eines neuen Leiters wird Abbott die Führungsrolle bei Global Channel ausfüllen.

Informationen zu Symbol Technologies, Inc.

Symbol Technologies, Inc., The Enterprise Mobility Company(TM), ist ein anerkanntes und im Bereich Enterprise Mobility tätiges, weltweit führendes Unternehmen, welches Produkte und Lösungen liefert, mit denen Informationen in Echtzeit erfasst, zum oder vom Ort der Geschäftstätigkeit übertragen oder verwaltet werden können. Enterprise Mobility Lösungen von Symbol integrieren hoch entwickelte Produkte zur Datenerfassung, Radiofrequenz-Erkennungstechniken, mobile Computing-Plattformen, drahtlose Infrastrukturlösungen, Mobilitäts-Software und Dienstleistungsprogramme der Spitzenklasse unter dem Markennamen Symbol Enterprise Mobility Services. Die Produkte und Lösungen von Symbol im Bereich Enterprise Mobility sind bewährte Mittel zur Erhöhung der Arbeitsproduktivität, zur Senkung der Betriebskosten, zur Steigerung der betrieblichen Rentabilität und zur Sicherung von Wettbewerbsvorteilen für weltweit führende Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.symbol.com.

Rückfragen & Kontakt:

Medieninformationen: Helen Rigby, Symbol Technologies EMEA,
+44-118-945-7427, helen.rigby@uk.symbol.com. Ed Tan, Symbol
Technologies, Inc., +1-408-528-2996, ed.tan@symbol.com.
Finanzinformationen: Lori Chaitman, Symbol Technologies, Inc.,
+1-631-738-5050, lori.chaitman@symbol.com. Informationen für
Branchenanalysten: Shirley Schroedl, Symbol Technologies, Inc.,
+1-631-738-4823, shirley.schroedl@symbol.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003