Hintner: 150.900 Euro für das Beschäftigungsprojekt "Arge Chance"

Land NÖ unterstützt Hilfe gegen die Arbeitslosigkeit

St. Pölten (NÖI) - Beschäftigungsprojekte wie die "Arge Chance" leisten wertvolle Arbeit im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit. Nun wird das Land Niederösterreich für die Arbeit dieses Vereines mit Sitz in Brunn/Gebirge nach Maßgabe des Bedarfs eine Förderung von bis zu 150.900 Euro zur Verfügung stellen, berichtet der Arbeitsmarktsprecher der VP NÖ, Hans Stefan Hintner.

Der gemeinnützige Verein "ARGE Chance" wurde 1991 mit dem Ziel der Wiedereingliederung von schwer vermittelbaren männlichen Arbeitslosen des Bezirkes Mödling gegründet. Seit 2001 gehören auch weibliche Arbeitslose und Jugendliche zur Zielgruppe. Das sozialökonomische Projekt bietet Beschäftigung in den Bereichen Grünraumbetreuung, Holzwerkstätte, Renovierung und Sanierung, Transporte und Räumungen, Elektronikschrottrecycling, Kleiderreparatur und Bügelservice. Bis zu 26 Transitarbeitskräfte werden von neun Mitarbeitern betreut, informiert Hintner.

Mit harter Arbeit und konkreten Maßnahmen können wir den Arbeitsmarkt erfolgreich beleben und Arbeitsplätze sichern und schaffen. Vereine wie die "Arge Chance" leisten dabei einen wesentlichen Beitrag, betont Hintner.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001