Die "rathaus-korrespondenz" am Dienstag, 21. März

Wien (OTS) -

Termine: Medienpräsentation der Ausstellung "Lorenzo da Ponte. Aufbruch in die neue Welt" mit u.a. Dir. Karl-Albrecht Weinberger und Intendant Dr. Peter Marboe (10.30 Uhr, Jüdisches Museum, 1., Dorotheergasse 11) Pressekonferenz der Wiener FPÖ mit StR. DDr. Eduard Schock zum Thema "Energiebezugsverträge der Stadt Wien bringen 25 Mio. Euro Schaden für die Wiener Steuerzahler - FPÖ schaltet Volksanwaltschaft ein" (10.45 Uhr, FPÖ-Klub, Rathaus, Stiege 6, Zi. 234) Fotoaktion der Wiener Grünen mit LAbg. Mag. Rüdiger Maresch zum Thema "Hohe Feinstaubwerte im Bereich Taborstraße" (11 Uhr, 2., Karmeliterplatz/Taborstraße) Mediengespräch des Bürgermeisters mit Vbgm. Dr. Sepp Rieder zum Thema "Messebilanz 2005, Vorschau 2006" (11.30 Uhr, Rathaus, Steinsaal I) Kommunal: Umweltpreis der Stadt Wien verliehen Wiener Landesgesetz-Entwurf zur öffentlichen Einsicht Bezirke: Tanz-Gruppe "Hatsko Kolo" im Schloss Neugebäude Dia-Vortrag "Sri Lanka" im Bezirksmuseum 22 Kultur: Volkstheater erstmals im Bellaria-Kino: "Stadt ohne Juden" Literatur für junge LeserInnen im Palais Auersperg Wirtschaft: Projektsprechtag: Dienstleistung für Unternehmer/innen

Chef vom Dienst: Johannes Schlögl. Die Redaktion ist an Wochentagen telefonisch unter Tel. 4000/81081 DW von 7.30 bis 19 Uhr erreichbar, Samstag von 10 bis 17 Uhr, Sonntag von 12 bis 17 Uhr. (Schluss) red/vo

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001