Nowohradsky: Grüne Partei pfeift auf unsere Pendler und will offenbar, dass die Verkehrsunfälle steigen

Grüne pfeifen auf Lebensqualität und Verkehrssicherheit

St. Pölten (NÖI) - "Die Grüne Partei pfeift auf unsere Pendler und will offenbar, dass die Verkehrsunfälle steigen. Die Grüne Partei zeigt wieder einmal, dass für sie die Lebensqualität der Menschen und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer nicht wichtig sind. Denn die wichtigen Infrastrukturprojekte im Weinviertel verbessern die Erreichbarkeiten und steigern die Verkehrssicherheit", sagt VP-Landtagsabgeordneter Herbert Nowohradsky.

"Zudem zeigen die Grünen abermals ihre völlige Ahnungslosigkeit. Denn das Land Niederösterreich forciert sowohl den öffentlichen Verkehr als auch den Ausbau des Straßennetzes. Alleine heuer werden 430 Millionen Euro in den öffentlichen Verkehr und 500 Millionen Euro in die Straße investiert. Bis 2012 fließen vier Milliarden Euro in den öffentlichen Verkehr und 4,5 Milliarden Euro in den Ausbau der Straßen", so Nowohradsky.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003