Finnischer Staatssekretär Arto Mansala bei Staatssekretär Hans Winkler

Wien (OTS) - Staatssekretär Hans Winkler traf heute mit dem finnischen Staatssekretär für auswärtige Angelegenheiten Arto Mansala zu einem Arbeitsgespräch zusammen. Finnland wird im zweiten Halbjahr 2006 nach Österreich die EU-Ratspräsidentschaft innehaben. "Der fortlaufende Erfahrungsaustausch sowie eine enge Koordination zwischen jenen Ländern, die die den Ratsvorsitz innehaben beziehungsweise kurz davor stehen, war bereits für uns von Hilfe und großer Bedeutung. Nun wollen wir unseren finnischen Kollegen unser Wissen und unsere Erfahrungen anbieten und weitergeben. Eine gute Abstimmung kann zwar anstehende Probleme und unvorhersehbare Ereignisse alleine noch nicht lösen, ist jedoch eine notwendige Voraussetzung zur besseren Bewältigung", so Staatssekretär Hans Winkler.

Inhalt der Gespräche waren die im gemeinsamen EU Jahresprogramm 2006 festgelegten Themen, wie die Sicherstellung von Wachstum, Beschäftigung und Arbeit, die Finanzielle Vorausschau, der Stabilisierungs- und Assoziierungsprozess des Westbalkans, sowie die Erweiterung der Union betreffende Fragen. Darüber hinaus besprachen die Staatssekretäre auch die Zukunft des Verfassungsvertrages und die Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmaa.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0005