AK Buchpräsentation am 20. März: So schafften es prominente Vorbilder von der Uni in den Beruf

Neuer Sammelband dokumentiert Interviews von Jung-AkademikerInnen mit neun Vorbildern - von Dennis Beck über Käthe Kratz bis Peter Menasse

Wien (OTS) - Wie machte das der Fonds Gesundes Österreich-Geschäftsführer Dennis Beck, die Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Regisseurin Käthe Kratz - oder der communication matters-Geschäftsführer Peter Menasse? Auf welchen verschlungenen Wegen kamen sie von der Uni in ihren Beruf? Diese Fragen stellten Jung-AkademikerInnen vor dem Berufseinstieg im November 2004 in der Arbeiterkammer insgesamt 50 ihrer Vorbilder. Die Veranstaltung war Teil des Lehrprogramms "Universität und Arbeitsmarkt", organisiert von der IFF-Wien, dem Wiener Zweig der Klagenfurter Uni-Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung. Jetzt sind neun ausgewählte Interviews im Sammelband "Verschlungene Wege. Von der Uni ins Berufsleben" dokumentiert. Die AK präsentiert das Buch am 20. März.

AK Buchpräsentation "Verschlungene Wege. Von der Uni ins Berufsleben"
Montag, 20. März 2006, 18.00 Uhr
AK Bildungszentrum
1040 Wien, Theresianumgasse 16-18

mit Dwora Stein (AK Wien Vizepräsidentin), Silvia Hellmer (Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung, Gert Dressel (Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung), Max Koch (Liga für Menschenrechte, Interviewpartner für den Sammelband), Martin Haltrich (Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung); Moderation: Barbara Smetschka (Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung)

Wir würden uns freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion bei der Buchpräsentation begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Mitterhuber
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2347
peter.mitterhuber@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002