Grüne-Wien/Smolik zu Mailath: Nicht nur fordern, sondern umsetzen

Smolik: "Erfreulich, dass Wissenschaftsstadtrat auf grüne Linie einschwenkt"

Wien (OTS) - "Als erfreulich, dass die SPÖ nun auf die grüne Linie einschwenkt", bezeichnet die grüne Wissenschaftssprecherin, Claudia Smolik, den jüngsten Vorschlag zur Schaffung eines "Exzellenz-Institut" der Geisteswissenschaften in Wien.

Smolik erinnert daran, dass die Grünen in Wien erst vor kurzem einen derartigen Antrag im Gemeinderat präsentiert haben, der aber von der SPÖ-Mehrheit abgelehnt wurde: "Mailath sollte aber nicht nur fordern, sondern auch fördern. Mein Vorschlag: Er nimmt jene 80 Millionen Euro, die die Stadt Wien für die Elite-Uni reserviert hat, und verwendet sie für derartige Exzellenz-Institute."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Klaus Zellhofer
Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
Mobil: 0664 83 17 401
klaus.zellhofer@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004