Kadenbach: Meinung der Wissenschafter muß respektiert werden

St. Pölten (OTS) - Die SPÖ steht auf der Seite der Wissenschaft und hat kein Interesse daran den ÖVP Machtspielchen rund um die Elite Uni in Gugging freien Lauf zu lassen. Die ÖVP möchte am liebsten den Wissenschaftern diktieren, was in der Elite Uni zu geschehen hat. Und alles muss schnell, am besten vor der Nationalratswahl, fertig sein um schöne Wahlkampffotos schießen zu können. Das ist nicht richtig. Den Wissenschaftern muss Zeit gegeben werden, genau zu prüfen was benötigt wird, um in Gugging ein konkurrenzfähiges Institut aufzubauen.

Landesgeschäftsführerin LAbg. Karin Kadenbach betont: "Hier werden virtuelle Probleme diskutiert, um von den wahren Problemen unserer Bürgerinnen und Bürger abzulenken. Die Verantwortlichen in Bund und Land sollen die Wissenschafter über die Elite Uni nachdenken lassen, dann haben sie selbst mehr Zeit, wirksame Schritte gegen die Arbeitslosigkeit zu setzten!"

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Pressedienst
Tel: 02742/2255-0
presse-noe@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002