Schober: SPÖ-Kärnten bringt kompetente Köpfe ins Parlament

Voranschreiten der Sozialdemokratischen Listen untermauert breites Personalangebot in der Kärntner SPÖ

Klagenfurt (SP-KTN) - "Egal ob Gerhard Köfer in Spittal, Christa Muttonen in Villach oder Leopold Sever im Bezirk Klagenfurt-Land die Kärntner SPÖ kann mit ihrem breiten Personalangebot für die kommende Nationalratwahl aus dem Vollen schöpfen", bestätigte am Mittwoch der Vorsitzende der SPÖ-Bezirksorganisation Klagenfurt-Land, Rudolf Schober.

Die Sozialdemokratische Partei in Kärnten habe von der Gemeinde über die Bezirks- bis zur Landesebene ein Team kompetenter Köpfe und eine dicke Decke an hochkarätigen Personalreserven zur Verfügung und sei daher für jede politische Funktion, "in der wir etwas für die Kärntnerinnen und Kärntner weiterbringen können", bestens gerüstet, so Schober.

Über die konkrete Kandidatenliste für die Nationalratswahl werden Parteipräsidium und Parteivorstand der SPÖ-Kärnten Anfang April beraten. "Sicher ist, die bereits öffentlich Genannten werden ebenso wie jene, die noch folgen werden im Parlament das Bestmögliche für die Kärntnerinnen und Kärntner rausholen", so Schober abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90004