Manner startet Deutschland-Offensive und eröffnet 15 neue Stores.

Das heimische Schnitten-Imperium schaltet in Deutschland den Vertriebs-Turbo zu und will die Exportquote auf über 70 Prozent steigern.

Wien (OTS) - In der morgen erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS kündigt Manner-Vorstand Michael Baumgärtner an, den Vertrieb in Deutschland künftig selbst in die Hand zu nehmen und eine Verkaufsoffensive im Lebensmittelhandel zu starten. "Unser Ziel ist es, in allen großen deutschen Supermarktketten gelistet zu sein, die bisherige Resonanz ist beachtlich. Wir werden dort heuer einen zweistelligen Millionen-Euro-Umsatz erwirtschaften", erklärt Baumgärtner. Und Senior-Boss Carl Manner, 76, setzt nach:
"Deutschland mag man eben. Ich sehe die dortige Expansion durch die rosa Brille".

Parallel dazu werden bis zu 15 Flagship-Stores des Schnitten-Unternehmens in München, Leipzig, Berlin und Köln und weiteren deutschen Städten eröffnet, die vor allem mit österreichischem Charme punkten sollen. Interesse an Manner-Franchise-Shops gibt es ferner in Hongkong, Tokio und Dubai. Solcherart soll die Exportquote von bislang 50 auf über 70 Prozent gesteigert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0003