Grüne-Wien/Jerusalem zu Schulsanierungen: "Schriftlicher Maulkorb-Erlass der Stadt"

Jerusalem: "Bunkerstimmung bei der zuständigen Stadträtin"

Wien (OTS) - Einen schriftlichen "Maulkorb-Erlass" der Stadt Wien
zu den umstrittenen Schulsanierungen präsentierte heute die grüne Schulsprecherin Susanne Jerusalem gegenüber dem grünen Pressedienst.

In dem Erlass heißt es wörtlich: "Jegliche Konktakte mit Medien (PressevertreterInnen dürfen nur nach Genehmigung des Stadtschulrates für Wien ... erfolgen." Weiters heißt es darin: "Anfragen hinsichtlich der schulischen Infrastruktur, des baulichen Zustandes und Sanierungsfragen sind an die Pressestelle der Frau Vizebürgermeisterin ... zu leiten."

Jerusalem: "Wenn ein Direktor oder eine Direktorin diesen Erlass ignoriert, droht ihm ein Disziplinarverfahren, das mit der Enthebung aus der Leiterstelle enden kann. Es ist traurig, dass die zuständige Stadträtin zunehmend in eine Bunkerstimmung verfällt und nun zu solchen Maßnahmen greifen muss, anstatt die Öffentlichkeit transparent aufzuklären."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Klaus Zellhofer
Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
Mobil: 0664 83 17 401
klaus.zellhofer@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001