Aviso: Brauner bei "EVA-Brot" Präsentation

Teil des Erlöses geht zu Gunsten der Stiftung für Brustgesundheit

Wien (OTS) - Früherkennung rettet Leben - das gilt ganz besonders für Brustkrebs. Denn Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. In Österreich wird bei jeder neunten Frau im Laufe ihres Lebens ein bösartiger Brusttumor festgestellt. Das Ziel der Privatstiftung für Brustgesundheit ist die nachhaltige Information aller österreichischen Frauen (und interessierten Männern) über die Bedeutung von Früherkennung und Lebensstil-Änderungen.

In Zusammenarbeit mit hochrangigen MedizinerInnen und ErnährungswissenschafterInnen hat die Bäckerei Ströck erstmals ein Brot entwickelt, das auf die besonderen Bedürfnisse der Frauen abgestimmt ist. Ein Teil des Erlöses geht zu Gunsten der Stiftung für Brustgesundheit.

o Bitte merken Sie vor: Pressekonferenz mit Podiumsgespräch und anschließender EVA -Brotverkostung Zeit: Montag, 20. März 2006, 11.15 Uhr Ort: Wintergarten der STRÖCK Brot Filiale Langobardenstrasse 9, 1220 Wien

TeilnehmerInnen:

o Mag. Renate Brauner, Stadträtin für Gesundheit und Soziales o Univ. Prof. Dr. Ernst Kubista (Vorstand für Spezielle Gynäkologie AKH Wien, Vorstandsmitglied der gemeinnützigen Privatstiftung für Brustgesundheit) o Univ. Prof. Dr. Teresa Wagner (Abteilung Spezielle Gynäkologie AKH Wien, Vorstandsmitglied der gemeinnützigen Privatstiftung für Brustgesundheit) o Fabienne Nadarajah (3 x EM Bronze über 50 m Delfin) o Gabriele Ströck o Moderation: Erich Götzinger

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) brc

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Cécile-Veronique Brunner
Mediensprecherin Stadträtin Mag.a Renate Brauner
Tel.: +43/1/4000/81238
Handy: 0664 345 045 1
brc@ggs.magwien.gv.at
Erich Götzinger
Tel.: 587 12 66
office@egw.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009