AVISO: Wiener Stadtgespräch - Einladung zur Diskussion mit Jean Ziegler

Veranstaltung am Donnerstag, 23. März, 19 Uhr

Wien (OTS) - Jean Ziegler, Globalisierungskritiker der ersten
Stunde und UNO-Sonderberichterstatter, im Gespräch mit Peter Huemer

"Das tägliche Massaker des Hungers - wo ist Hoffnung?" Donnerstag, 23. März 2006
19 Uhr
Bildungszentrum der AK, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Jean Ziegler ist UNO-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung. Er hat sich auch als Schriftsteller einen Namen gemacht:
Bekannt wurde er als Kritiker der Banken seines Heimatlands und der Globalisierung. Kürzlich erschien sein jüngstes Buch "Das Imperium der Schande - Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung". Ziegler war bis 1999 Abgeordneter der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz, lehrte Soziologie in Genf und Paris.

"Es kommt nicht darauf an, den Menschen der Dritten Welt mehr zu geben, sondern ihnen weniger zu stehlen," so Ziegler: In seinem jüngsten Buch beschäftigt sich Ziegler "mit einer neuen Klasse von Feudalherrschern, die Kosmokraten der großen Konzerne", die der Welt ihr Gesetz aufzwingen wollen: "Ihre Profitgier ist grenzenlos und steht den elementaren Interessen der Menschen entgegen. (...) Es wäre ein geringes Problem, die Länder der Dritten Welt zu entschulden und ihnen dadurch die Möglichkeit zu geben, ins Gesundheits- und Bildungswesen zu investieren oder die eigene Landwirtschaft zu fördern."

Mit dem "Wiener Stadtgespräch" beginnt eine Veranstaltungsreihe der Arbeiterkammer Wien in Kooperation mit der Stadtzeitung Falter:
Gespräche zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Themen.

Bei Ankündigung der Veranstaltung ersuchen wir um folgenden Hinweis:
Um Anmeldung wird gebeten bis 20. März unter stadtgespraech@akwien.at; Tel. (01) 50165-2530.

Wir würden uns freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen!

Rückfragen & Kontakt:

Cornelia Breuß
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2331
cornelia.breuss@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001