BAWAG P.S.K. erhöht neuerlich ihre Sparzinsen

Anhebung bei den Kapitalsparbüchern ab 15.März 2006

Wien (OTS) - Die BAWAG P.S.K. hebt innerhalb kurzer Zeit ihre Sparzinsen zum zweiten Mal an. Bereits am 8.3.2006, unmittelbar nach der Leitzinsenerhöhung durch die EZB, wurden die Zinsen für das 5jährige Kapitalsparbuch von 3,0% auf 3,25% angehoben. In einem zweiten Schritt werden ab 15.März 2006 die Zinsen für die BAWAG P.S.K. Kapitalsparbücher neuerlich erhöht.

Die Zinssätze und Laufzeiten ändern sich wie folgt:

BAWAG P.S.K. Kapitalsparbücher im Überblick Laufzeit Zinssatz bisher Zinssatz neu ab 15.03.2006 1 Jahr ---- 2,50 % 1,5 Jahre 2,50 % ----- 2 Jahre ---- 2,75% 3 Jahre 2,75 % 3,00 % 5 Jahre 3,25%*) 3,25 % *) *) zuletzt am 08.03.2006 angehoben

Wie gewohnt bietet die BAWAG P.S.K. ihren Kunden für Kapitalsparbücher damit äußerst attraktive Konditionen in einer Laufzeitbandbreite von 1 bis 5 Jahren an.

Die Zinsen für Wohnbaukredite bleiben hingegen unverändert niedrig. Im Rahmen der derzeit laufenden Frühjahrskampagne stellt die BAWAG P.S.K. Finanzierungslösungen für alle Fragen der Eigenheimfinanzierung - ob Bauen, Renovieren oder Sanieren - in den Mittelpunkt. Mit 3,25% p.a. fix auf 1 Jahr für den Wohnungskredit mit eingetragener hypothekarischer Besicherung bietet die BAWAG P.S.K. auch im Kreditbereich einen absoluten Spitzenzinssatz.

Diesen Text können Sie auch auf unserer Homepage unter http://www.bawagpsk.com Presse aktuell abrufen

Rückfragen & Kontakt:

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
1018 Wien, Georg Coch Platz 2,
Thomas Heimhofer, Tel. 0043 (1) 534 53 - 31210,
e-mail: thomas.heimhofer@bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAW0002