Wiens Sportstadträtin Grete Laska zum Tod von Othmar Luczensky

Wien (OTS) - Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska zeigte sich betroffen über den Tod von Othmar Luczensky. "Mit seinem Ableben verliert der Wiener Fußball eine ganz große Persönlichkeit. Othmar Luczensky war nicht nur ein persönlicher Freund, sondern auch ein Mann, der viel für den Wiener Fußballsport getan hat und so eine breite Basis auch für kleinere Vereine geschaffen hat. Ich möchte mein Bedauern und meine aufrichtige Anteilnahme den Angehörigen von Othmar Luczensky zum Ausdruck bringen. Ein Leben ohne Fußball konnte er sich nicht vorstellen, er blieb dem runden Leder immer eng verbunden und bis zuletzt auch Ehrenpräsident des Wiener Fußballverbandes," sagte Sportstadträtin Grete Laska in einer ersten Reaktion.
Schluss (mak)

Rückfragen & Kontakt:

Mark Kaser
Tel.: 4000 - 81199
Handy: 0664/326 97 09
e-mail: mak@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0030