Malakademie NÖ geht online

Sobotka: Vielzahl an Informationen für junge Künstler

St. Pölten (NLK) - Als österreichweit einzigartiges Projekt hat sich Malakademie Niederösterreich zum Ziel gesetzt, junge künstlerische Talente zu fördern. Ab sofort haben die zehn Standorte der Malakademie die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen, Projekte und natürlich die Werke der jungen Künstlerinnen und Künstler auf www.malakademie.at zu präsentieren.

"Eine Homepage als Informationsplattform ist in der heutigen Zeit unerlässlich. Auf www.malakademie.at haben nun alle Standorte der Malakademie NÖ die Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Gleichzeitig steht allen Interessierten eine Vielzahl an Informationen rund um das Projekt zur Verfügung", betont Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, Initiator der Malakademie.

In übersichtlichem und grafisch ansprechendem Design finden sich auf der neuen Homepage ab sofort für jeden Kunstinteressierten alle inhaltlichen und organisatorischen Informationen zur Malakademie Niederösterreich sowie ein Querschnitt des künstlerischen Schaffens der Schülerinnen und Schüler.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12180
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007