ÖAMTC: Nordumfahrung Klagenfurt gesperrt

Tunnelanlagen werden verbessert

Wien (OTS) - In den kommenden Wochen werden umfangreiche
Sanierungen auf der Süd Autobahn (A2) im Zuge der Nordumfahrung von Klagenfurt durchgeführt.

Wie der ÖAMTC berichtet, werden unter anderem die sicherheitstechnischen Einrichtungen in den vier Tunnelanlagen der Nordumfahrung von Klagenfurt verbessert. Sperren der A2, vorwiegend in der Nacht, sind erforderlich. Während der Sperrzeiten wird der Verkehr über den Südring umgeleitet. Verschiebungen sind, je nach Wetterlage und Baufortschritt, aber möglich.

Der ÖAMTC hat die geplanten Sperrzeiten kurz zusammengefasst:

13. bis 17. März:
Nachtsperre jeweils von 20 bis 5.30 Uhr.
Zwischen Klagenfurt/Ost und Klagenfurt/Nord in Richtung Villach.

17. März, ab 20 Uhr, durchgehend bis 20. März, 5.30 Uhr:
Zwischen Klagenfurt/Ost und Klagenfurt/Nord in Richtung Villach.

20. bis 24. März:
Nachtsperre jeweils von 20 bis 5.30 Uhr.
Zwischen Klagenfurt/Ost und Klagenfurt/Nord in Richtung Villach.

24. März, ab 20 Uhr, durchgehend bis 27. März, 5.30 Uhr.
Zwischen Klagenfurt/Ost und Klagenfurt/West in Richtung Villach.

31. März, ab 20 Uhr, durchgehend bis 3. April, 5.30 Uhr.
Zwischen Klagenfurt/West und Klagenfurt/Ost in Richtung Graz.

21. April, ab 20 Uhr, durchgehend bis 30. April, 5.30 Uhr.
Zwischen Klagenfurt/Nord und Klagenfurt/Flughafen in Richtung Graz.

8. und 9. Mai:
Nachtsperre von 18 bis 6 Uhr.
Zwischen Völkermarkt/West und Klagenfurt/Ost in Richtung Villach.

10. und 11. Mai:
Nachtsperre von 18 bis 6 Uhr.
Zwischen Klagenfurt/Ost und Völkermarkt/West in Richtung Graz.

15. Mai:
Nachtsperre von 18 bis 6 Uhr.
Zwischen Klagenfurt/Ost und Klagenfurt/West in Richtung Villach.

16. Mai:
Nachtsperre von 18 bis 6 Uhr.
Zwischen Klagenfurt/West und Klagenfurt/Ost in Richtung Graz.

Von 13. März bis 6. April ist zusätzlich mit mehrtägigen Sperren einzelner Fahrstreifen je Richtungsfahrbahn im Abschnitt zwischen Klagenfurt/Nord und Klagenfurt/West zu rechnen.

Während der Osterferien haben die Autofahrer nichts zu befürchten. Nach Mitteilung des ÖAMTC ist die Nordumfahrung in der Zeit von
6. bis 21. April unbehindert befahrbar. In diesem Zeitraum ruhen die Sanierungsarbeiten.

(Schluss)
Gerhard Koch

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0008