Erfolg beim Wohnbau

Markut: Neues Wohnbauförderungsgesetz bedeutet Arbeitsplätze und großen Erfolg für die kleinen und mittleren Betriebe der Kärntner Bauwirtschaft

Klagenfurt (SP-KTN) - Einen großen Erfolg für die kleinen und mittleren Betriebe der Kärntner Bauwirtschaft sowie im zähen Ringen für mehr Arbeitsplätze konnte am Donnerstag die SPÖ verbuchen. Konkret wurde im Kärntner Landtag eine Zusatzförderung - im Rahmen des neuen Wohnbauförderungsgesetzes - in der Höhe von 7,3 Millionen Euro auf Initiative der SPÖ einstimmig beschlossen. 2,3 Millionen davon fließen in die Stärkung des ländlichen Raumes und fünf Millionen kommen insbesondere den kleinen und mittleren heimischen Bauunternehmen zu Gute.

LAbg. Herwig Seiser Wohnbausprecher der Kärntner SPÖ: "Der heutige Beschluss ist ein kräftiger Schub für die heimische Bauindustrie und ein wirklicher Arbeitsplatzturbo. Insbesondere die Berücksichtigung ökologischer Aspekte im neuen Wohnbauförderungsgesetz ist ein mehr als positiver Ansatz."

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90005