Verbund: Zustimmung für Stromlösung 05 und Angebot für Energie AG OÖ

Wien (OTS) - Der Vorstand des Verbund hat heute dem Aufsichtsrat
die "Stromlösung 05", wie sie in der Punktation vom 3. März d.J. mit der EnergieAllianz, vertreten durch EVN und Wienenergie, vereinbart wurde, vorgestellt. Der Aufsichtsrat hat den Bericht zustimmend zur Kenntnis genommen.

In einem weiteren Schritt werden nunmehr Vertragstexte auf Basis der Punktation ausgearbeitet, die anschließend den Kartellbehörden vorgelegt werden. Nach Vorliegen einer positiven Stellungnahme durch die Kartellbehörden wird die "Stromlösung 05" dem Verbund-Aufsichtsrat und einer a.o. Hauptversammlung zur Beschlußfassung vorgelegt.

Weiters hat der Aufsichtsrat seine Zustimmung zur Abgabe eines verbindlichen Kaufangebots über den Erwerb einer Beteiligung von 25% plus 1 Aktie an der Energie AG OÖ unter der aufschiebender Bedingung gegeben, daß die Punktation zur "Stromlösung 05" beachtet und eingehalten wird.

Der Verbund hält es für wünschenswert, daß die Partner der EnergieAllianz möglichst rasch zu einer internen Verständigung kommen, damit die Projekte realisiert werden können und der notwendige Konsolidierungsprozeß in der österreichischen Elektrizitätswirtschaft vorangetrieben werden kann.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerald Schulze
Verbund/Holding Kommunikation
Tel.: (++43-1) 531 13/53 702
Fax: (++43-1) 531 13/53 848
gerald.schulze@verbund.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBK0001