VIII. Bundesschimeisterschaften des Österreichischen Seniorenbundes in Kärnten ein voller Erfolg

Über 200 Sportler zwischen 51 und 84 - Seniorensport jedes Jahr bedeutender

Hermagor (OTS) - Vom 7. bis zum 9. März hatte der Österreichische Seniorenbund zur achten Bundesschimeisterschaft auf der Schiarena Nassfeld in Kärnten geladen. Der Anklang bei den Senioren war überwältigend. Über 220 Junggebliebene maßen ihre Fähigkeiten im Riesentorlauf und im Langlauf. Beide Bewerbe waren ein großer Erfolg, nicht zuletzt dank der hervorragenden Organisation durch den Kärntner Seniorenbund.

Beim Riesentorlauf der Frauen war Magdalena Morscher aus Vorarlberg die Schnellste, bei den Herren gewann mit Klaus Farbmacher wieder -wie in den beiden letzten Jahren- ein Vertreter aus Tirol. Im Langlauf kam bei den Frauen Anneliese Zweimüller aus Oberösterreich als Erste ins Ziel, bei den Männern dominierte abermals Klaus Farbmacher. Besonders anerkennenswert war die Leistung von Otto Schinke aus Tirol, der mit 84 Jahren ältester Teilnehmer war.

Diese Bundesschimeisterschaft war ein klares Zeichen dafür, dass Senioren von heute bis ins hohe Alter aktiv und dynamisch sind, und daher auch für den Tourismus immer wichtiger werden. Die Karnische Region hat durch diese Veranstaltung sicherlich viele neue Freunde in der älteren Generation gewonnen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Martin Amor
0699/10444731

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0002