Haas: Offensive im Kärntner Straßenbau in der heutigen Landtagssitzung

Klagenfurt (OTS) - "Die freiheitlichen BZÖ-Abgeordneten im Kärntner Landtag haben heute einen Antrag eingebracht, wonach aus den Mitteln des Kärntner Zukunftsfonds eine verstärkte Sanierung der Landesstraßen finanziert werden soll", sagte heute der freiheitliche Verkehrs- und Straßensprecher im Kärntner Landtag, LAbg. Helmut Haas, am Rande der Landtagssitzung.

Ein Großteil der Landesstraßen weise einen schlechten Straßenzustand auf. "Um einen weiteren Substanzverlust hintan zu halten, aber auch um den Wirtschaftsstandort in Kärnten, vor allem im ländlichen Bereich, und die Erreichbarkeit weiterhin zu gewährleisten, sind zusätzliche finanzielle Mittel dringendst notwendig", betonte Haas. Zusätzliche Mittel aus dem Kärntner Zukunftsfonds für den Straßenbau werden gut angelegt, da sie Arbeitsplätze sofort und direkt in den ländlichen Regionen schaffen. "Durch die Substanzerhaltung der Landesstraßen werden auch für die Zukunft weniger finanzielle Mittel notwendig", schloss der Straßensprecher.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272
alexandra.grimschitz@ktn-landtag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001